Lars Redlich

Am Schaufenster 6
27572 Bremerhaven

Tickets ab 19,80 €

Veranstalter: TIF Bremerhaven, Am Schaufenster 6, 27572 Bremerhaven, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„LARS BUT NOT LEAST!“
Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers
Lars Redlich – Der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva, zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer, textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies´ Night“ brüllend komisch um und unternimmt einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln! Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert.
Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und z.B. Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodiert – oder ist es gar eine Hommage?
„Lars But Not Least!“ – Ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt! Kein Wunder, dass Lars Redlich innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen überhäuft wurde.
„Eine grandiose Unterhaltungsshow“
– Main Echo –
„musikalisch brillant, umwerfend komisch“
– Mannheimer Morgen –
„Eine künstlerische Kostbarkeit“
– Wetzlarer Neue Zeitung –
„Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran“
– Berliner Morgenpost –

Ort der Veranstaltung

Fischbahnhof
Am Schaufenster 6
27572 Bremerhaven
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Am Fischereihafen im Süden Bremerhavens befindet sich eines der modernsten und beliebtesten Veranstaltungszentren der Stadt: Der Fischbahnhof bietet eine einzigartige, maritime Erlebniswelt mit einem bunten Angebot an kulturellen Veranstaltungen für die ganze Familie.

In der ehemaligen Versandhalle des historischen Fischbahnhofs eröffnet sich den Besuchern eine Vielzahl an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten. So befindet sich hier das „Atlanticum“, eine faszinierende Unterwasserwelt, in der man mehr über das Ökosystem Meer erfahren kann. Beispielsweise in dem riesigen Aquarium mit Fischen und Krustentieren der Nordsee und des Nordatlantiks, wo man regelmäßig Schaufütterungen erleben kann. Außerdem gibt es im Fischbahnhof ein Theater mit hochklassigem Gastspielprogramm. Hier gab’s schon Comedy von Götz Alsmann, Inszenierungen mit Otto Sander, aber auch Konzerte bekannter deutscher Musiker wie Klaus Lage sowie viele weitere Kulturveranstaltungen talentierter Künstler und unbekannter Talente aus der Region. Für Feinschmecker empfiehlt sich zudem das Seefischkochstudio, indem man sich von echten Stargourmets interessante Kochtipps holen kann.

Kunst, Unterhaltung und Kulturgenuss haben hier ein gemeinsames Zuhause gefunden. Kommen Sie zum Fischbahnhof und erleben Sie Faszinierendes, Lustiges und Spannendes.