Langenargener Schlosskonzerte | Sommerfestival | 30. August | Klavierabend

Claire Huangci  

Untere Seestraße 3
88085 Langenargen

Tickets from €25.00
Concessions available

Event organiser: birdmusic, Postfach 2149, 88111 Lindau, Deutschland

Tickets


Event info

Klavierabend
Als Wunderkind gestartet, gehören Claire Huangci heute die Bühnen der Welt. 2018 errang sie den ersten Preis und den Mozart Preis beim Geza Anda Competition. »Ihre Interpretation der Werke von Mozart, Beethoven und Schubert besticht durch ihre Kreativität und wirkt frisch und überzeugend«, urteilte die Jury des Concours Geza Anda, andere Kritiker loben neben ihrer Virtuosität vor allem die Feinfühligkeit und gestalterische Souveränität. Zu Beginn ihrer internationalen Karriere mit neun Jahren fiel die junge Amerikanerin chinesischer Abstammung vor allem als ausdrucksstarke Chopin-Interpretin auf. Inzwischen beweist sie ihre große Wandlungsfähigkeit mit einem ungewöhnlich breiten Repertoire, in das sie auch immer wieder zeitgenössische Werke auf¬nimmt. Im September erschien ihre viertes-Album mit den kompletten Préludes von Sergey Rachmaninow. In Langenargen interpretiert sie Werke von Scarlatti, Schubert, Brahms und Rachmaninow.

Location

Schloss Montfort
Untere Seestraße 3
88085 Langenargen
Germany
Plan route
Image of the venue

Bereits Annette von Droste-Hülshoff beschreibt Montfort in einem ihrer Briefe. Allerdings die Ruine der alten Wasserburg, die zugunsten des heutigen Märchenschlosses weichen musste. Auf einer Halbinsel im See gelegen, lädt Schloss Montfort heute zum Verweilen ein.

Im 14. Jahrhundert wurde die Vorgängerburg, die Veste Burg Argen, hier erbaut. Im 19. Jahrhundert ging die Ruine in den Besitz Wilhelms I. von Württemberg über, der an ihrer statt ein herrschaftliches Schloss im maurischen Stil errichten ließ. Nach langer Nutzung durch Königs- und Fürstenhäuser wurde Schloss Montfort Anfang des 20. Jahrhunderts einer bürgerlichen Nutzung überführt. Mittlerweile befindet es sich, nach zahlreichen wechselnden Eigentümern, in Besitz der Gemeinde, die sich um seinen Erhalt kümmert.

In den Räumen des Schlosses ist heute Kunst aus dem 16. Bis zum 18. Jahrhundert der Sammlung Dr. Günther Grzimek untergebracht. Außerdem finden hier die Langenargener Schlosskonzerte statt, bei denen seit 40 Jahren die Stars der nationalen und internationalen Musikszene auftreten. Der Konzertsaal mit wunderschönem Blick hinaus auf den See bietet den passenden Rahmen für klassische Klavierkonzerte, Ensembles oder Orchestermusik.