Langenargener Schlosskonzerte | Sommerfestival | 23. August | Crossoverquartett

Faltenradio  

Untere Seestraße 3
88085 Langenargen

Tickets from €25.00
Concessions available

Event organiser: birdmusic, Postfach 2149, 88111 Lindau, Deutschland

Tickets


Event info

»Best off«
Sie sind begnadete Musikanten, versierte Kabarettisten und gute Tänzer – Faltenradio ist live immer ein Erlebnis. Faltenradio ist der steirische Name für das Knopfakkordeon. So nennen sich Alexander Maurer, Dozent an der Musikhochschule München, Alexander Neubauer, Klarinettist der Wiener Symphoniker, Stefan Prommeger, Dozent am Musikum Salzburg, und Matthias Schorn, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker. Sie sind Musikanten aus Leidenschaft und lernten sich bei einem Bläsertreff im Salzkammergut kennen. Dort fanden sie heraus, dass jeder nicht nur meisterhaft Klarinette spielt, sondern auch die steirische Harmonika beherrscht. 2009 folgte das erste gemeinsame Konzert. In ihrem Crossover-Programm verbinden sie auf einzigartige Weise verschiedenste Musikrichtungen und präsentieren ein Repertoire von Bach über Tango, Jazz, Klezmer und Volksmusik bis zu Eigenkompositionen.

Location

Schloss Montfort
Untere Seestraße 3
88085 Langenargen
Germany
Plan route
Image of the venue

Bereits Annette von Droste-Hülshoff beschreibt Montfort in einem ihrer Briefe. Allerdings die Ruine der alten Wasserburg, die zugunsten des heutigen Märchenschlosses weichen musste. Auf einer Halbinsel im See gelegen, lädt Schloss Montfort heute zum Verweilen ein.

Im 14. Jahrhundert wurde die Vorgängerburg, die Veste Burg Argen, hier erbaut. Im 19. Jahrhundert ging die Ruine in den Besitz Wilhelms I. von Württemberg über, der an ihrer statt ein herrschaftliches Schloss im maurischen Stil errichten ließ. Nach langer Nutzung durch Königs- und Fürstenhäuser wurde Schloss Montfort Anfang des 20. Jahrhunderts einer bürgerlichen Nutzung überführt. Mittlerweile befindet es sich, nach zahlreichen wechselnden Eigentümern, in Besitz der Gemeinde, die sich um seinen Erhalt kümmert.

In den Räumen des Schlosses ist heute Kunst aus dem 16. Bis zum 18. Jahrhundert der Sammlung Dr. Günther Grzimek untergebracht. Außerdem finden hier die Langenargener Schlosskonzerte statt, bei denen seit 40 Jahren die Stars der nationalen und internationalen Musikszene auftreten. Der Konzertsaal mit wunderschönem Blick hinaus auf den See bietet den passenden Rahmen für klassische Klavierkonzerte, Ensembles oder Orchestermusik.