Langenargener Schlosskonzerte | Sommerfestival | 21. Juni | Streichquartett

AMAR Quartett  

Untere Seestraße 3
88085 Langenargen

Tickets from €25.00
Concessions available

Event organiser: birdmusic, Postfach 2149, 88111 Lindau, Deutschland

Tickets


Event info

Streichquartett
Seit Paul Hindemiths 100. Geburtstag 1995 hat das Ensemble die Ehre, den Namen zu tragen. Hindemith gründete 1922 als Bratschist unter diesem Namen ein Quartett, benannt nach dessen erstem Geiger Licco Amar. Anna Brunner, Annina Wöhrle, Marko Milenkovic und Ofer Canetti bilden aktuell das international auftretende AMAR QUARTETT. Mit besonderer Leidenschaft widmet sich das Ensemble seit seiner Gründung den Werken Paul Hindemiths. Es wurde 1998-2001 während seiner Studien beim Alban Berg Quartett in Köln mit diversen Preisen an internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Über den ersten Auftritt in Langenargen schrieb der Südkurier. »Nicht anders als liebevoll ist nämlich die Herangehensweise der vier jungen Musiker. Dass sie so stilgerecht interpretieren, ist nur möglich, weil sie alle „handwerklich“ über jeden Zweifel erhaben sind.« An diesem Abend spielen sie Werke von Beethoven und Kreisler.

Location

Schloss Montfort
Untere Seestraße 3
88085 Langenargen
Germany
Plan route
Image of the venue

Bereits Annette von Droste-Hülshoff beschreibt Montfort in einem ihrer Briefe. Allerdings die Ruine der alten Wasserburg, die zugunsten des heutigen Märchenschlosses weichen musste. Auf einer Halbinsel im See gelegen, lädt Schloss Montfort heute zum Verweilen ein.

Im 14. Jahrhundert wurde die Vorgängerburg, die Veste Burg Argen, hier erbaut. Im 19. Jahrhundert ging die Ruine in den Besitz Wilhelms I. von Württemberg über, der an ihrer statt ein herrschaftliches Schloss im maurischen Stil errichten ließ. Nach langer Nutzung durch Königs- und Fürstenhäuser wurde Schloss Montfort Anfang des 20. Jahrhunderts einer bürgerlichen Nutzung überführt. Mittlerweile befindet es sich, nach zahlreichen wechselnden Eigentümern, in Besitz der Gemeinde, die sich um seinen Erhalt kümmert.

In den Räumen des Schlosses ist heute Kunst aus dem 16. Bis zum 18. Jahrhundert der Sammlung Dr. Günther Grzimek untergebracht. Außerdem finden hier die Langenargener Schlosskonzerte statt, bei denen seit 40 Jahren die Stars der nationalen und internationalen Musikszene auftreten. Der Konzertsaal mit wunderschönem Blick hinaus auf den See bietet den passenden Rahmen für klassische Klavierkonzerte, Ensembles oder Orchestermusik.