Langenargener Schlosskonzerte | Sommerfestival | 2. August | Streicher · Klarinette · Klavier

Szymanowski Quartet · Alexander Neubauer · Peter Vogel  

Untere Seestraße 3
88085 Langenargen

Tickets from €25.00
Concessions available

Event organiser: birdmusic, Postfach 2149, 88111 Lindau, Deutschland

Tickets


Event info

Streicher · Klarinette · Klavier
Seit der Gründung 1995 hat sich das Szymanowski Quartet, bestehend aus Agata Szymczewska, Robert Kowalski, Volodia Mykytka und Monika Leskovar, zu einem der bemerkenswertesten Streichquartette seiner Generation entwickelt. Es verbindet Leidenschaftlichkeit mit Erfahrung und tiefem Verständnis. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bestätigen sein außergewöhnliches Niveau.
Dieses Mal tut es sich mit dem Klarinettisten Alexander Neubauer und Pianist Peter Vogel für einen besonderen Kammermusikabend zusammen, mit Werken von Haydn, Mozart und Peter Vogel. Alexander Neubauer arbeitete mit den Wiener Philharmonikern und anderen großen Orchestern zusammen.
Peter Vogel beschäftigte sich schon während seines Studiums von Klavier, Orgel und Komposition intensiv mit Jazzmusik. Seine Werke wurden unter anderem in Darmstadt, Peking, Bregenz Konstanz uraufgeführt.

Location

Schloss Montfort
Untere Seestraße 3
88085 Langenargen
Germany
Plan route
Image of the venue

Bereits Annette von Droste-Hülshoff beschreibt Montfort in einem ihrer Briefe. Allerdings die Ruine der alten Wasserburg, die zugunsten des heutigen Märchenschlosses weichen musste. Auf einer Halbinsel im See gelegen, lädt Schloss Montfort heute zum Verweilen ein.

Im 14. Jahrhundert wurde die Vorgängerburg, die Veste Burg Argen, hier erbaut. Im 19. Jahrhundert ging die Ruine in den Besitz Wilhelms I. von Württemberg über, der an ihrer statt ein herrschaftliches Schloss im maurischen Stil errichten ließ. Nach langer Nutzung durch Königs- und Fürstenhäuser wurde Schloss Montfort Anfang des 20. Jahrhunderts einer bürgerlichen Nutzung überführt. Mittlerweile befindet es sich, nach zahlreichen wechselnden Eigentümern, in Besitz der Gemeinde, die sich um seinen Erhalt kümmert.

In den Räumen des Schlosses ist heute Kunst aus dem 16. Bis zum 18. Jahrhundert der Sammlung Dr. Günther Grzimek untergebracht. Außerdem finden hier die Langenargener Schlosskonzerte statt, bei denen seit 40 Jahren die Stars der nationalen und internationalen Musikszene auftreten. Der Konzertsaal mit wunderschönem Blick hinaus auf den See bietet den passenden Rahmen für klassische Klavierkonzerte, Ensembles oder Orchestermusik.