LAJOS DUDAS DUO

Uhlandstraße 26
76135 Karlsruhe

Tickets ab 20,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: KlangKunst Weststadt e.V., Uhlandstraße 26, 76135 Karlsruhe, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Konzerte am Abend . LAJOS DUDAS DUO . Lajos Dudas (cl) Philipp van Endert (g) . 1993 spielten der deutsch-ungarische Jazzklarinettist Lajos Dudas und der Düsseldorfer Gitarrist Philipp van Endert ihr erstes Konzert zusammen. Was damals als einmaliges Projekt geplant war, besteht schon kontinuierlich und äußerst erfolgreich seit über zwei Jahrzehnten. Lajos Dudas ist ein Musiker von Weltrang, der sich stets verändert und wandelt. Er ist als Interpret klassischer Werke bekannt, dann wieder als Komponist und Jazzmusiker. Doch als Grenzgänger zwischen den Stilen ist er sich auf wunderbare Weise immer treu geblieben, der mit traumwandlerischer Sicherheit seine musikalische Aussage mit dem vorhandenen Material kombiniert.“ Philipp van Enderts Gitarrenspiel wird als "Sprache im Fluß mit Ruhe, großer Klarheit und Transparenz" vom Jazz Podium charakterisiert. Ein außergewöhnliches Zusammenspiel zweier virtuoser Künstler erwartet Sie in der Hemingway Lounge!

Ort der Veranstaltung

Hemingway Lounge Karlsruhe
Uhlandstraße 26
76135 Karlsruhe
Deutschland
Route planen

Mit der Hemingway Lounge ist in Karlsruhe ein Ort für Klangkunst und Lebensart entstanden, wo man bei einem Glas guten Weins Live-Konzerte in Hautnah-Atmosphäre genießen darf. Nationale wie internationale Stars der Szene finden sich hier regelmäßig ein, um Ihnen unnachahmliche Musikerlebnisse zu bieten.

Wolfgang Meyer, Professor für Klarinette und ehemaliger Direktor der Hochschule für Musik, eröffnete 2008 dieses kleine aber feine Lokal in der Weststadt Karlsruhes. Zum ausgesuchten Musikprogramm gibt es auch kulinarisch eine breite Auswahl: Cocktails, Weine, Rum, Gin und Tapas bieten für jeden das Richtige. Etwa 60 Gäste passen in den gemütlichen Raum und dürfen hier regelmäßig ausverkaufte Konzerte legendärer Musiker erleben.

Junge Nachwuchskünstler dürfen sich ebenso an dem über 100 Jahre alten Blüthner-Konzertflügel erproben, wie weltbekannte Musikgrößen. So spielten hier beispielsweise schon der Saxophonist Tony Lakatos, der Akkordeonist Jean-Louis Matinier oder Jazz-Pianist Kálmán Oláh. Das Programm bewegt sich dabei erfrischend zwischen Jazz, Folk oder Latin, bietet aber ebenso klassische Konzerte oder auch mal die eine oder andere Überraschung.