Lachen mit Tschechow - Theater- Leseevent

Burgwall 4
41379 Brüggen

Tickets from €14.00

Event organiser: Niederrhein Theater, Falkenweg 15, 41379 Brüggen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €14.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigte Karten für Schüler, Studenten und Behinderte mit entsprechendem Ausweis und deren Begleitung. Rollstuhlplätze bitte über Kunden@adticket.de anfragen. Wenn Rollstuhlfahrer-Plätze nicht vorhanden, benötigen diie Rollstuhlfahrer einen Platz am Rand.
print@home after payment
Mail

Event info

Witzige Kurzgeschichten mit Live-Pianomusik, gelesen und gespielt von Schauspielern des Niederrheintheaters

In dieser humorvollen Show zeigen Verena Bill und Michael Koenen vom Niederrheintheater die wohl lustigste Seite des weltbekannten russischen Dramatikers Anton Tschechow.

Als junger Autor veröffentlichte er während seines Medizinstudiums in Moskau regelmäßig seine Kurzgeschichten in einer renommierten Moskauer Zeitung. Er erhielt dafür schon mit Anfang 20 den Puschkin-Preis.

Die beiden Schauspieler lesen und spielen verschiedene Geschichten und erwecken die schrägen Figuren zum Leben. Dabei bewegen sie sich immer wieder durchs Publikum und beziehen die Zuschauer mit ein.

Begleitet wird der Abend durch stimmungsvolle Klaviermusik.

Location

Burg Brüggen
Burgwall 4
41379 Brüggen
Germany
Plan route
Image of the venue

Die herrschaftliche Burg Brüggen war einst die bedeutendste Burg ihrer Region. Heute beherbergt sie das Museum Mensch und Jagd und dient als Ort zahlreicher kultureller Veranstaltungen, die hier ein besonders geschichtsträchtiges Flair erhalten.

Die erste Datierung der Burg Brüggen beläuft sich auf den Weihnachtstag des Jahres 1289. Einst bestand sie aus einem quadratischen Gebäude mit Vorburg, wozu auch eine Mühle gehörte. Anfang des 14. Jahrhunderts wechselte die Feste den Besitzer: Die Jülichen Herzöge erbauten an ihrer statt eine Kastellburg aus Backstein, die heute noch erhalten ist. Auch die ehemaligen Bauten der Vorgängerburg sind teilweise noch zu sehen. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts befindet sich Burg Brüggen in Privatbesitz, ist aber an die Gemeinde Brüggen verpachtet, die dort das Museum Mensch und Jagd einrichtete.

Die Thematik des Museums ist deutschlandweit einzigartig: Mensch und Jagd werden in verschiedenen Ausstellungsbereichen beleuchtet und von einem Aufstieg auf den Aussichtsturm am Ende des Rundganges gekrönt. Hier sehen sie liebevoll inszenierte Kulissen, die die heimische Flora und Fauna zeigen, die Geschichte der Jagd vom Jäger und Sammler bis zu den heutigen Gründen für Jagd.