LaBrassBanda - Dicht und Ergreifend | Granada

Holzgasse
91781 Weißenburg

Tickets ab 39,70 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Weißenburg i.Bay., Amt für Kultur und Touristik, Martin-Luther-Platz 3-5, 91781 Weißenburg i. Bay., Deutschland

Anzahl wählen

Vorverkauf

Normalpreis

je 39,70 €

Schüler

je 37,50 €

Studenten

je 37,50 €

Auszubildende

je 37,50 €

Schwerbehinderte ab 50 %

je 37,50 €

Ehrenamtskarteninhaber

je 37,50 €

Arbeitslose

je 37,50 €

Rollstuhlfahrer

je 37,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende, Ehrenamtskarten-Inhaber und Arbeitslose gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Schwerbehinderte ab 50% (ist die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson im Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen, erhält die Begleitperson freien Eintritt) wenden sich bitte direkt an das Kulturamt Weißenburg unter Tel. 09141 / 907-123.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

La Brass Banda, Dicht und Ergreifend und Granada. Bayern trifft Österreich. Mit La Brass Banda kommt die wohl aktuell bekannteste bayerische Band in das Bergwaldtheater. 10 Jahre La Brass Banda bedeutet 3 Alben, ein 2. Platz bei der Vorentscheidung beim Eurovision Song Contest, ein neues Album und eine Welttournee. Im Gepäck sind Dicht und Ergreifend mit erfrischendem Hip Hop-Brass in Mundart. Eröffnet wird der Abend von den Newcomern „Granada“ aus Österreich. Einem wunderschönem Brassmusikabend sollte somit nichts im Wege stehen.

Ort der Veranstaltung

Bergwaldtheater Weißenburg
Holzgasse
91781 Weißenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit seiner besonderen Atmosphäre begeistert das Bergwaldtheater Weißenburg seine Besucher jeden Sommer aufs Neue und sorgt für ein außergewöhnliches Theatererlebnis. Das buntgemischte Programm umfasst Oper und Operette, Klassik, Musical, Rock und Pop, Theater, Kabarett, Festivals und Kinderveranstaltungen. Jede Vorstellungen finden auf der von Bäumen umstandenen Bühne statt.

Die Spielzeit beginnt im Juni und dauert rund zwei Monate, in denen die städtische Freilichtbühne, mit einem jährlich wechselnden Programm, Besucher aus nah und fern anlockt. Nach den Plänen von Gartenbauarchitekt Bernhard Nill wurde die Waldbühne 1929 erbaut und mit dem „Weißenburger Waldspiel“ von Johanna Arntzen eröffnet. Seither können die Theaterbesucher auf den Wurzelplätzen, direkt zu Füßen der uralten Bäume, die Vorstellungen genießen.

Lassen Sie sich von dem besonderen Flair des Bergwaldtheater begeistern und erleben Sie auf der romantischen Waldbühne das Beste aus der Theaterszene.