La Signora - Carmela de Feo - Die Schablone, in der ich wohne

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 21,80 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 21,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Als „La Signora“ ist Multitalent Carmela De Feo mal anrüchig und schlüpfrig, mal bezaubernd und engelslieb. Vor allem ist der singende und tanzende Wirbelwind aber eines – ungeheuer komisch. Bis zum Schluss ihrer energiegeladenen Abendprogramme hat das resolute Multitalent nicht nur ihr Akkordeon, sondern auch ihr begeistertes Publikum meisterhaft im Griff.

Carmela De Feo fegt mit einer unerschöpflichen Energie über die Bühne, tanzt, singt und spielt, was das Zeug hält. In ihren Liedern liegt große Komik, kreatives Querdenken und eine Schrägheit, die ihr so schnell niemand nachmacht. La Signora scheucht sich selbst hemmungslos durch den Ernst und Unernst des Lebens. Mit ihren endlosen Anekdoten zieht sie das Publikum auf herrlich erfrischende Art in den Bann des Absurden.

Doch wenn sie mit flinken Fingern ihr Instrument umgarnt und ihr Mundwerk dazu Tango tanzt, liegt ihr nicht nur die Männerwelt zu Füßen. Wahnwitzig mutiert sie von der “Sex Bomb“ zur Miss Marple. Und wenn die graubestrumpften Beine auch mal Riverdance tanzen, versinkt der Zuschauer hilflos im Bällchenbad der Emotionen.

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.