La forza del destino - Premiere

(Die Macht des Schicksals)  

Theaterplatz
52062 Aachen

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadttheater Aachen, Hubertusstraße 2-6, 52064 Aachen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die junge Adlige Leonora ist liiert mit Álvaro. Ihre Familie
steht dieser Beziehung im Weg. Als Álvaro Leonora nachts
abholen will, werden die beiden von Leonoras Vater gestellt.
Álvaro will einem drohenden Kampf aus dem Weg gehen und
wirft demonstrativ seine Pistole von sich. Ein Schuss löst sich,
der Vater stirbt. Die ver hängnisvollen Ereignisse der Nacht
lassen die Figuren nicht mehr los. Álvaro und Leonora verlieren
auf der Flucht jede Spur von einander. Leonoras Bruder verfolgt
die beiden durch ganz Europa. Verdi und sein Librettist Piave ergänzen die Familiengeschichte um große Chorbilder, die eine vom Krieg gezeichnete und fanatisierte Gesellschaft zeigen. Die Macht des Schicksals wirkt
nicht nur im Kreis der Familie. Sie reißt die ganze Welt mit sich. In Aachen ist die selten zu hörende Urfassung zu erleben. Zugleich ist es das Debüt des neuen GMD Christopher Ward.
// In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
// Musikalische Leitung: Christopher Ward
// Inszenierung: Jarg Pataki // So 09.09.2018, Bühne
Die Macht des Schicksals
// Oper von Giuseppe Verdi

Ort der Veranstaltung

Theater Aachen
Theaterplatz
52062 Aachen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein erstklassiges Ensemble, niveauvolle Schauspieldarbietungen, Musiktheater, Konzerte des Sinfonieorchesters Aachen und eine lange Tradition – das alles lässt sich im Theater Aachen erleben.

1825 wurde das Theater eröffnet und ist seitdem ein fester Bestandteil des Kulturlebens der Stadt. In den Räumlichkeiten des klassizistischen Gebäudes befinden sich verschiedene Spielstätten: Auf der „Großen Bühne“ mit insgesamt 730 Sitzplätzen werden die großen Musiktheater- und Schauspielproduktionen aufgeführt, die „Kleine Kammer“ hat Platz für 168 Personen und wird vornehmlich für Schauspielaufführungen von Klassikern und zeitgenössischen Stücken in intimer Atmosphäre genutzt. Als Aufenthaltsraum und Treffpunkt dient das stilvoll eingerichtete Spiegelfoyer. Hier finden auch die Kammerkonzerte des Sinfonieorchesters sowie Lesungen oder kleinere Feiern statt. Außerdem zum Theater Aachen zählt die externe Spielstätte „Mörgens“, die als Probebühne für Inszenierungen des Theaternachwuchses dient.

Jährlich zählt das Theater Aachen bis zu 130 000 Besucher, die immer wieder gerne kommen, denn das Programm überzeugt und bietet für große wie kleine Theaterfreunde die beste Unterhaltung.