La Bohème - Oper von Giacomo Puccini - open air

Belzgasse 1 35619 Braunfels

Tickets ab 58,00 €

Veranstalter: Opera Classica Europa, Pfahlweg 18, 65307 Bad Schwalbach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Auch im Sommer 2017 darf man sich wieder auf eine klassische Opernaufführung auf Schloss Braunfels freuen. Opera Classica Europa ist dieses Mal mit der Puccini-Oper ´La Bohème´ am 04. und 05.08.2017, jeweils um 19:30 Uhr, bei der Grafenfamilie zu Gast.

Giacomo Puccinis Oper spielt in Paris um das Jahr 1830. Es ist Weihnachten und von vier mittellosen Künstlern, die sich zusammen eine kleine Mansarde teilen, schafft es zumindest immer einer irgendwie, Geld für Essen und Brennholz aufzutreiben. Obwohl Hunger und Kälte ihnen viel abverlangen, lassen sie sich ihre gute Laune nicht nehmen und genießen das unkonventionelle und ungebundene Künstlerleben der Pariser Bohème. Als einer der vier jungen Männer, Rodolfo, sich unsterblich in die todkranke Mimì verliebt, verheißen jedoch gerade diese Lebensumstände nichts Gutes für das Schicksal der beiden Liebenden. Neben der dramatischen Handlung sorgt vor allem Puccinis wundervolle Musik für Gänsehaut. Beliebte Arien wie ´Che gelida mania´ und ´Mi chiamano Mimì oder das Liebesduett ´O soave fanciulla´ begeistern das Publikum seit mehr als 100 Jahren.

Opera Classica Europa präsentiert im stimmungsvoll beleuchteten Schlosshof eine Opernproduktion mit international bekannten Solisten, großem Opernchor und namhaftem Orchester. Die klassische Neuinszenierung von Puccinis Welterfolg liegt auch im Sommer 2017 wieder in den bewährten Händen von Michael Vaccaro, dem Intendanten der Opera Classica Europa.

Opernfreunde sollten sich die Termine Freitag, 04.08.2017 und Samstag, 05.08.2017, Beginn jeweils 19:30 Uhr, unbedingt vormerken.

Ort der Veranstaltung

Schloss Braunfels
Belzgasse 1
35619 Braunfels
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Oberhalb der Lahn, auf einer bewaldeten Bergkuppe, erhebt sich Schloss Braunfels wie eine Ritterburg aus dem Märchenbuch über dem mittelhessischen Luftkurort Braunfels. Als Sitz der Grafen von Solms im 13. Jahrhundert erbaut, befindet sich die einstige Schutzburg Braunfels noch heute im Familienbesitz der Grafen von Oppersdorff-Solms-Braunfels.

Im Laufe der Zeit hat sich die Burg, durch mehrere Um- und Ausbauten, gewandelt. Die fürstlichen Räume können heutzutage besichtigt und unterschiedlich genutzt werden. Zu besichtigen ist so u.a. der Rittersaal, die Gemäldegalerie sowie die umfangreichen Sammlungen an Kunstwerken und Waffen. Auch private oder betriebliche Feierlichkeiten finden auf Schloss Braunfels die besten Vorrausetzungen. Hochzeiten oder Kindergeburtstage werden zu großartigen Festen. Auf dem kulturellen Programm stehen Besonderheiten wie Konzerte in der Schlosskirche, Museumspädagogik für Kindergärten und Schulklassen oder Opern als Open-Air Aufführungen.

Die Veranstaltungen vor der historischen Kulisse von Schlossgarten und Schlosshof sind ein ganz besonderer Genuss. Wer etwas über das Schloss erfahren möchte, ist bei den ganzjährigen klassischen Schlossführungen genau an der richtigen Stelle. Daneben werden eine Vielzahl an pädagogischer Führungen und Meisterführungen zu ausgewählten Themen angeboten, als auch interaktive Erlebnisführungen für Gruppen oder Familienführungen, die speziell für Kinder zugeschnitten sind. Kinder können außerdem ihren Geburtstag auf dem Schloss feiern, sowie Paare die Möglichkeit haben, in einer Traumkulisse das JA-Wort zu erneuern. Kommen Sie also nach Braunfels und tauchen Sie ein in die märchenhafte Welt von edlen Rittern, mächtigen Grafen und schönen Burgfräulein!