L | Der Löwe aus Mitternacht

Ellen Kurtze-Dedecke, Kultur in Weißenfels  

Gustav-Adolf-Museum im Geleitshaus
Große Burgstraße 22
06667 Weißenfels

Tickets ab 5,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt u. Thüringen e. V., Michaelstein 15, 38889 Blankenburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 5,50 €

!10_FÜR_6!

je 4,95 €

!15_FÜR_10!

je 4,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

ca. 25 % Ermäßigungen für Schüler, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte und Empfänger laufender Leistungen nach SGB II und SGB XII bei Vorlage eines gültigen Nachweises.

Für die Rabatte !10für6! und !15für10! wenden Sie sich für die Buchung bitte direkt an folgende Vorverkaufsstellen:
Geschäftsstelle Michaelstein
Romy Hage
Michaelstein 15
38889 Blankenburg
Tel.: (03944) 980 438
Fax.: (03944) 980 439
Email: romy.hage(at)mitteldeutsche-barockmusik.de

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Heinrich-Schütz-Haus
Nikolaistraße 13
D-06667 Weißenfels
Tel: + 49 (0) 3443 - 30 28 35
Fax: + 49 (0) 3443 - 33 70 63
info@schuetzhaus-weissenfels.de

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Forschungs- und Gedenkstätte
im Geburtshaus des Komponisten
Heinrich-Schütz-Haus
Heinrich-Schütz-Strasse 1
07586 Bad Köstritz
036605/36198
036605/2405
info@heinrich-schuetz-haus.de
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

L | Der Löwe aus Mitternacht
Sonderführung

Am 6. November 1632 kommt es bei Lützen zur entscheidenden Schlacht zwischen Gustav II. Adolf und dem kaiserlichen Heer um Wallenstein. Am Ende dieses Gemetzels stehen die Schweden als Sieger da, aber ohne ihren König. Dieser, als der rettender „Löwe aus Mitternacht“ gefeiert, war zwischen die Fronten geraten und tödlich getroffen worden. Sein Leichnam wurde im Weißenfelser Geleitshaus obduziert, einbalsamiert und aufgebahrt. Heute beherbergt das Geleitshaus, das ehemalige kurfürstliche Geleitsamt, das Gustav-Adolf-Museum. Glanzstück der Ausstellung ist ein Diorama mit 10.000 Zinnfiguren sowie der vermeintliche Blutfleck des Schwedenkönigs im Obduktionszimmer.

Ellen Kurtze-Dedecke, Kultur in Weißenfels

Anfahrt