Kurs Nr. 008 Gesunde Bräune? Vom verantwortungsvollen Umgang mit der UV-Strahlung der Sonne oder im Solarium

mit Dr. rer. nat. Andrea Zgaga-Griesz (www.my-uv.de)  

Universität - HS 1016
79098 Freiburg im Breisgau

Veranstalter: Albert-Ludwigs-Universität - Studium Generale, Belfortstr. 20, 79085 Freiburg, Deutschland

Tickets

Warteliste ausgebucht - derzeit keine Reservierung möglich.

Veranstaltungsinfos

Wir alle genießen den Aufenthalt unter den wärmenden Sonnenstrahlen. Der UV-Anteil des Sonnenlichtes birgt allerdings einige Gefahren für unsere Gesundheit: Augenschäden, Sonnenbrand, Beschleunigung der Hautalterung bis hin zu lebensbedrohendem Hautkrebs. Es ist allerdings unmöglich diesen Gefahren gänzlich aus dem Weg zu gehen. Darüber hinaus ist die UV-Strahlung für die Vitamin D Synthese in der Haut unabdingbar.

Somit stellt sich im Alltag die Frage: Wie kann Sonnengenuss einerseits, und Risikominimierung andererseits „unter einen Hut“ bekommen?
Dieser Vortrag gibt Ihnen das nötige Wissen an die Hand. Sie lernen die verschiedenen Schutzmaßnahmen kennen und wie man sie situationsgerecht einsetzt:
Welche biologischen Wechselwirkungen üben UVA und UVB in Haut, Auge und Immunsystem aus?
Wo findet man Informationen zur UV-Intensität (UV-Index), und wie kalkuliert man die lokalen Umwelteinflüsse mit ein?
Welche Schäden kann man ganz vermeiden, welche kann man immerhin reduzieren?
Welche Schutzmaßnahmen, neben Sonnencreme, gibt es?
Braucht man Sonnenschutz im Winter?
Was genau sagt uns der Lichtschutzfaktor (LSF) auf der Sonnencreme, und wie rechnet man damit?
Was muss man bei der Vitamin D Synthese in der Haut beachten? Welche Alternativen gibt es?
Wie empfindlich ist MEINE Haut: Der Hauttypbestimmungstest gibt Aufschluss über die individuelle Eigenschutzzeit.
Ist das Solarium eine empfehlenswerte Alternative für den sonnenarmen Winter? Wie unterscheidet sich die künstliche UV-Strahlung von der natürlichen?
Wie erkennt man ein gut geführtes Sonnenstudio?

Nach diesem Vortrag werden Sie in der Lage sein die Sonne oder das Solarium bewusst und – risikoarm – zu genießen!

Anfahrt