Kurs Nr. 008 Gesunde Bräune? Die Sonne genießen - gesundheitliche Schäden vermeiden

mit Dr. rer. nat. Andrea Zgaga-Griesz (www.my-uv.de)  

Platz der Universität 3
79098 Freiburg im Breisgau

Veranstalter: Albert-Ludwigs-Universität - Studium Generale, Belfortstr. 20, 79085 Freiburg, Deutschland

Tickets

Warteliste ausgebucht - derzeit keine Reservierung möglich.

Veranstaltungsinfos

Wir alle genießen die wärmende Kraft der Sonne. Viele streben nach sommerlich gebräunter Haut. Doch der UV-Anteil der Sonnenstrahlung birgt auch Gefahren für unsere Gesundheit. Haut, Augen und Immunsystem können zum Teil lebensbedrohliche Schäden davontragen.
In diesem Vortrag erfahren Sie, wo die Gefahren und Risiken der UV-Strahlung liegen, wie Sie diese richtig einschätzen und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, sich individuell zu schützen.
Folgende Fragen werden beantwortet:

Wie empfindlich ist meine Haut? Mittels eines Fragebogens führen wir eine Hauttypbestimmung durch. Ihr Hauttyp ist das Maß für Ihr Sonnenverhalten.
Kennt man den Hauttyp, ist der nächste Sonnenbrand vermeidbar!
Wie hält man das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, möglichst gering?
Wer ist besonders gefährdet?
Wie kann man vermeiden, die Hautalterung unnötig zu beschleunigen?
Welche Schutzmöglichkeiten (Meiden, Kleiden, Cremen) gibt es, und wie wendet man sie situationsgerecht an?
Wie verändert sich die UV-Strahlung im Laufe des Tages, Jahres oder in Abhängigkeit vom Aufenthaltsort?
Wie kann man die Angaben zum UV-Index beim Wetterbericht sinnvoll nutzen?
Wie vermeidet man Fehler beim Eincremen? Wie rechnet man mit dem LSF? Chemischer oder physikalischer Filter, was ist besser?
Wie funktioniert die Vitamin D Synthese in der Haut und welche Alternativen gibt es?
Die Sonnenbrille: Nur ein modisches Utensil oder wirklich notwendig?
Wie schützt man seine Kinder am besten vor der UV-Strahlung?


Alle diese Fragen klären wir gemeinsam. Nach diesem Vortrag werden Sie in der Lage sein, die Sonne bewusst und risikoarm zu genießen!

Ort der Veranstaltung

Kollegiengebäude I - Universität Freiburg
Platz der Universität 3
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Universität Freiburg wurde im Jahr 1457 vom Habsburger Herzog Albrecht VI. von Österreich gegründet. Sie ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Deutschlands, die viele bedeutende Absolventen hervorbrachte. Darunter zehn Nobelpreisträger, sowie über ein Dutzend Träger des Gottfried-Wilhelm-Leibnitz-Preises.

In ihre heutige Form entwickelte sich die Universität seit Ende des 19. Jahrhunderts, als die Zahl der Studierenden stetig stieg. Kurz vor dem ersten Weltkrieg waren etwa 3.000 Studenten eingeschrieben, und die Anlage wurde um einige Gebäude erweitert. So entstand zwischen 1907 und 1911 das im Jugendstil gehaltene Kollegiengebäude I, angelehnt an die Architektur der näheren Umgebung. 1961 waren erstmals 10.000, im Wintersemester 2015/16 erstmals über 25.000 Studenten immatrikuliert. Die Universität besitzt mit der Universitätsbibliothek außerdem eine der modernsten ihrer Art.

Mitten in der Altstadt liegt das Kollegiengebäude I des Universitätszentrums, in dem die Geisteswissenschaften zu Hause sind. Hier befindet sich für Autofahrer in der Nähe die Rotteckgarage, die gegen eine geringe Gebühr durchgehend Parkmöglichkeiten bietet. Vom Hauptbahnhof sind es zu Fuß fünf Minuten in Richtung Stadtmitte, und wer doch lieber mit der Straßenbahn fährt, muss von dort nur eine Station zum „Stadttheater“ mit den Linien 1, 3, 4 und 5 fahren.