Kultur-Vor-Mittag mit Michael Oertel + Lars Konieczny

Rathausgasse 5a
79098 Freiburg im Breisgau

Veranstalter: Wallgraben Theater, Rathausgasse 5a, 79098 Freiburg, Deutschland

Tickets

Freier Eintritt! Keine Reservierung erforderlich.

Veranstaltungsinfos

Am 18.11. ist das Akustik Duo Michael Oertel + Lars Konieczny zu Gast beim "Kultur-Vor-Mittag": jeden 3. Samstag im Monat 11-12 Uhr Livemusik bei einem Tässchen Kaffee oder Gläschen Sekt, der Eintritt ist frei.


Michael Oertel

1988 in einer kleinen Stadt in Süddeutschland geboren, hat sich sein Gespür für Rhythmus schon im frühen Alter von einem Jahr entwickelt, dank einer kleinen Blechtrommel, die er von seinem Onkel geschenkt bekam. Als Vierjähriger ging es weiter mit Klavier, nur um kurze Zeit später von seinem Vater eine Gitarre mit Verstärker geschenkt zu bekommen. Von diesem Tag an war er fasziniert von der Energie der Musik und seine Entwicklung als Sänger, Komponist und Gitarrist nahm ihren Lauf.



Seine zahllosen musikalischen Einflüsse sind unter anderem Pink Floyd, Chuck Berry, Eric Clapton, Ten Years After, Jimi Hendrix, The Beatles, Stones, Led Zeppelin, zusammen mit einigen Meistern des Chess Records Labels wie Muddy Waters und Carey Bell. Andere Einflüsse und Inspirationen sind Pop- und Folk- Musik, sowie Künstler wie John Mayer, Glen Hansard, Joe Henry, Dave Matthews, Xavier Rudd und Ben Howard.



Das Gitarrenspielen und Singen hat er hauptsächlich durch das Anhören von Aufnahmen gelernt. Durch seine Versuche herauszufinden, was die Meister des Blues, Rock und Jazz machten, verfolgt er jetzt seinen eigenen Weg, der ihn verbunden hält mit der Energie und Emotion der Musik, um daran im eigenen Singen, Spielen und Komponieren wachsen zu können.



2011 kreuzten sich seine Wege mit dem aus Amerika stammenden Produzenten, Sänger, Gitarristen, Songwriter Tino Gonzales. Sie haben einen gegenseitigen Respekt füreinander auf persönlicher und künstlerischer Ebene entwickelt und Co-Produzieren gerade zusammen Michaels Debut CD. In Tinos Worten: „Michael ist ein begabter und talentierter Künstler, der auf seinen kommenden Tourneen Interesse wecken dürfte...“


Sein Ziel ist es nicht nur einen Stil zu beherrschen, sondern seine Seele und Kunst offen zu halten, vielseitig zu sein und ein Künstler, der nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf menschlicher Ebene wächst und ein Bewusstsein für das zu entwickeln, was seine Kunst den Bedürfnissen und Emotionen der Hörer geben kann.


Das Album „Soul Sailor“ befindet sich momentan in den letzten Zügen und wird gemeinsam mit Tino und Ben aus den Sonnendeckstudios, Hugstetten finalisiert. Voraussichtlicher Release ist Herbst 2017.



www.michaeloertelmusic.de

Ort der Veranstaltung

Wallgraben Theater
Rathausgasse 5a
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In herrlichem Ambiente können Sie hier große Dramen, erfrischende Komödien und modernes Theater sehen. Das Wallgrabentheater in Freiburg hat es schon längst zu überregionalem Ruhm geschafft. Als eines der ältesten Privattheater Deutschlands lockt es mit einem hochklassigen Programm.

Seit Anfang der 1950er gibt es das Wallgrabentheater. Zwanzig Jahre nach der Gründung zog das Theater um. Seitdem ist es im mittelalterlichen Gewölbekeller des Freiburger Rathauses beheimatet. Hier können bis zu 100 Kulturbegeisterte pro Abend die Aufführungen genießen. Das Programm des Theaters zieht jährlich bis zu 30.000 Zuschauer an. Besonderes Highlight sind die Aufführungen im Rathausinnenhof. Hier können Sie Theater unter Sternenhimmel erleben. Mit einer Mischung aus Klassikern und Neuinszenierungen geht das Theater schon seit Jahren einen Weg zwischen Tradition und Innovation. Bezeichnend hierfür ist, dass sich das Wallgrabentheater rühmen darf das erste Theater zu sein, das die Sketche Loriots auf die Bühne gebracht hat. Lesungen und Gastspiele runden das Programm dieses außergewöhnlichen Theaters ab.

Das Wallgrabentheater Freiburg ist längst zu einer festen Kulturinstitution der Stadt und der Region geworden. Erleben Sie ganz besondere Abende im Gewölbekeller und im Innenhof des Rathauses.