Kubanische Nacht - Kubanische Livemusik mit Tocame Son, Tanz und Cocktails

Albstadtweg 3
70567 Stuttgart

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Ed. Züblin AG, Albstadtweg 3, 70567 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Nach der ersten kubanischen Nacht im ZÜBLIN-Haus im Sommer 2017 war allen Beteiligten schnell klar: auf ein Neues in 2018, als entspannter Abschluss der Kulturreihe und zur Einstimmung auf den Sommerurlaub!

Mit dabei sind wieder Tocame Son von Bandgründer, Komponist und Arrangeur Branko Arnsek. Er vereint damit seit 2002 international bekannte Topsolisten aus Bands wie Irakere, Los Van Van, Orquesta Reve, Sierra Maestra, Son del Nene, Pupy y los que Son Son, Son Damas, Azucar Negra sowie den Afro Cuban All Stars. Die Besetzung von Tocame Son orientiert sich am Vorbild der Septeto Santiaguero mit kubanischer Tres-Gitarre, Piano, Congas, Bass, Trompete und Gesang. Die legendäre Gruppe Septeto Santiaguero transportiert durch ihre traditionelle Musik kubanische Lebensfreude und Sinnlichkeit in besonderer Weise. Ihre Inspiration stammt aus dem Alltagsleben der Stadt Santiago de Cuba. Dort liegen ihre Wurzeln, dort trifft man sie in den Straßen, auf den Plazas, in der Casa de la Trova oder in der Casa de la Música.

Tocame Son begeistern mit traditionellem Son und moderner Salsa, mit authentischer, karibischer Funky Musik sowie mit Einflüssen aus Jazz und Rock. Zum Standard-Repertoire gehören die Guajira Guantanamera und der bekannte Son de la loma. Mit dabei sein wird zudem ein feurig-leidenschaftliches Tanzpaar. Wer will tanzt mit oder trinkt dazu einen Cocktail bei dieser zweiten kubanischen Nacht im ZÜBLIN-Haus.
www.arnsek.de

Ort der Veranstaltung

ZÜBLIN-Haus
Albstadtweg 3
70567 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Züblin-Haus in Stuttgart-Möhringen ist der Hauptsitz der Ed. Züblin AG, eines der größten deutschen Bauunternehmen und wird eigentlich als Bürogebäude genutzt. Die imposante Mittelhalle des preisgekrönten Kölner Architekten Gottfried Böhm eignet sich jedoch auch ausgezeichnet für Kulturveranstaltungen und wird seit 1985 an mehreren Wochenenden jeweils im Sommer auch diesem Zweck zugeführt.

Der Skelettbau mit dem sattelförmigen Glasdach und der ebenfalls verglasten Stirnseite bildet eine atemberaubende, lichtdurchflutete Kulisse für Veranstaltungen wie etwa die beliebte Kulturreihe „Sommer im Züblin-Haus“.

Was den Besucher des „Züblin-Hauses“ erwartet, ist nicht nur ein vielseitiges kulturelles Angebot, das von Musicals, Opern- und Theateraufführungen über Modenschauen und Konzerten geht, sondern auch eine ganz besondere Atmosphäre mit südländischem Flair. Für Architektur- und Kunstliebhaber auf jeden Fall einen Besuch wert!