Krieg. Stell Dir vor, er wäre hier.

Nach dem Jugendbuch von Janne Teller | Landestheater Schwaben  

Theatersaal der Marienschulen
Kemnater Straße 15
87600 Kaufbeuren

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturring Kaufbeuren e.V., Kaisergäßchen 12 - 14, 87600 Kaufbeuren, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt (Schwerbehindert)

je 11,25 €

Ermäßigt (Schüler, Student)

je 7,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen vorhanden für
* Kulturring-Mitglieder (10 Prozent)
* Schwerbehinderte (25 Prozent)
* Schüler, Studenten, Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson und Inhaber der Jugendleiter-Card (50 Prozent)
* Gruppen ab 10 Personen (Vollzahler) (nur über Geschäftsstelle, Tel. 08341 966 83 966 oder info@kulturring-kaufbeuren.de buchbar)
* Schulklassen ab 15 Personen (Einheitspreis 7,- Euro) (nur über Geschäftsstelle, Tel. 08341 966 83 966 oder info@kulturring-kaufbeuren.de buchbar)

Schüler, Studenten und Inhaber der Jugendleiter-Card erhalten Restkarten zum Einheitspreis von 7,- Euro an der Abendkasse, Inhaber der Kufa-Karte zum Einheitspreis von 1,- Euro
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Zum 100sten Mal jährt sich am 11. November der Waffenstillstand von Compiègne (französisch: l‘ Armistice de Rethondes), der die Kampfhandlungen des Ersten Weltkriegs beendete. 
Das Landestheater Schwaben zeigt ein Szenario, das sich hautnah mit dem Thema Krieg auseinandersetzt. Ein aufrüttelndes und eindringliches Gedankenspiel - was wäre, wenn:
Die europäischen Demokratien brechen auseinander und brutale Massenvertreibungen sind an der Tagesordnung. Jeder, der kann, flieht – vielleicht in den Nahen Osten oder nach Afrika.
Mit einem einfachen Perspektivwechsel wird der Zuschauer in das Leben von Millionen Flüchtlingen hineinversetzt in einer Inszenierung, die den Blick verändert ohne mediale Hilfsmittel und aufgeblasene Theatereffekte über die existentielle Ungewissheit.

Anfahrt