Krieg & Frieden

Freiburger Barockorchester Konzertreihe Stuttgart 2019/2020  

Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart

Tickets from €17.00
Concessions available

Event organiser: Freiburger Barockorchester GbR, Schützenallee 72, 79102 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Tickets


Event info

Das Leben deutscher Komponisten in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, darunter Heinrich Schütz, Samuel Scheidt oder Johann Hermann Schein, war geprägt von den grauenvollen Erlebnissen des 30jährigen Krieges, die sie in ihrer Musik verarbeiteten. So entstanden berührende, schmerzliche Kompositionen, in denen Trauer, Tod und Verzweiflung allgegenwärtig sind und uns heute noch die Schrecken des Krieges vergegenwärtigen. Dennoch gab es in dieser dunklen Zeit auch immer wiedermEpisoden der Hoffnung, nicht zuletzt aufgrund eines unerschütterlichen Gottvertrauens. Kurze Zeiten des Friedens veranlassten die Komponisten, freudvolle Instrumentalmusik zu verfassen. Zusammen mit Miriam Feuersinger (Sopran) und Georg Poplutz (Tenor), zwei herausragenden Interpreten der Musik dieser Zeit, stellt das Freiburger BarockConsort die Antipoden Krieg und Frieden, bzw. Verzweiflung und Hoffnung in einem tiefgründigen Konzertprogramm zusammen, das an Aktualität bis heute nichts eingebüßt hat.

Johann Hermann Schein
Suite Nr. 6 a-Moll

Heinrich Albert
O der rauhen Grausamkeit

Erasmus Kindermann
Ach Herr, wie lange haben wir
Ich hab einen guten Kampff gekämpfft

Johann Schop
Lachrymae Pavaen

Melchior Franck
Wenn euer Sünd

Andreas Hammerschmidt
Pavane Nr. 3 d-Moll
Es danken dir, Gott, die Völker

Johann Vierdanck
Passamezzo

Heinrich Schütz
Lobet den Herrn

Der Herr ist mein Licht
Es steh Gott auf

Samuel Scheidt
Galliard Battaglia

Miriam Feuersinger, Sopran
Georg Poplutz, Tenor
Freiburger BarockConsort

Location

Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Liederhalle in Stuttgart gehört zu einer der wichtigsten deutschen Kulturbauten der Nachkriegszeit. Mit ihrer außergewöhnlichen Architektur und einem hochwertigen Programm zieht sie jährlich mehr als 630.000 Besucher an. Orchester wie die Berliner Philharmoniker, New York Philharmonics oder das Freiburger Barockorchester spielen hier ebenso wie bekannte Comedians und Kabarettisten.

Die Liederhalle wurde Mitte der 1950er neu errichtet. Zuvor war sie wie so viele Gebäude in Stuttgart fast vollständig zerstört worden. Doch der Neubau lässt sich sehen. Eine Architektur, die Gegensätze verbindet und in ein harmonisches Gesamtbild fügt und eine technische Ausstattung der Spitzenklasse. Vielleicht klingt „Liederhalle“ nicht wie eine der wichtigsten Kulturinstitutionen, doch hier ist für jeden etwas dabei. Auf über 7000 Quadratmetern können Konzerte, Auftritte, Kongresse, Tagungen und Messen veranstaltet und bestaunt werden. Hinzu kommen eine eingebaute Konzertorgel und ein Springbrunnen mitten im Parkett des großen Beethovensaals.

Keine Frage, die Liederhalle in Stuttgart ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der Region. Hier wird Kultur zum Erlebnis. Erleben Sie international gefeierte Künstler live in der Liederhalle in Stuttgart.