KrawallBrüder - "mehr Hass" Tour 2017

Werner-Hartmann-Strasse 2 Deu-01099 Dresden

Tickets ab 29,99 €

Veranstalter: KrawallBrüder, Lucie-Bolte Str. 2, 66793 Saarwellingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 29,99 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Oi-Band KrawallBrüder aus dem Saarland feierten 2002 mit dem Album „Die Fäuste hoch“ ihr Debüt. Ihre Musik deckt Elemente aus den Bereichen Oi, Rock, Punk und Metal ab. Ein Schlagzeug, eine Gitarre, sowie ein Bass plus Gesang reichen hierfür vollkommen aus, um auf der Bühne zu rocken, was das Zeug hält.

Bereits seit über 20 Jahren gibt es die Formation der KrawallBrüder nun schon. Die Biographie der Band ist dadurch schon gut gefüllt und es kam schon zu zahlreichen Veröffentlichungen. Neben der Musik widmen sich KrawallBrüder auch unterschiedlichen Organisationen, wie z. B. für Opfer von Kindesmisshandlungen und der Kinderkrebshilfe.

Der Stil der KrawallBrüder aus Oi, Rock, Punk und Metal ist unverkennbar und wird es auch bleiben.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Strasse E
Werner-Hartmann-Straße 2
01099 Dresden
Deutschland
Route planen

Das Kulturzentrum Strasse E ist ein Veranstaltungszentrum in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Das Kulturzentrum beherbergt mehrere Locations und ist weit über Dresden hinaus für sein kulturelles Angebot bekannt.

Das Veranstaltungszentrum Strasse E besteht aus zwei roten Klinkerbauten und erstreckt sich auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern. Das Kulturzentrum liegt im Norden von Dresden im Industriegebiet. Das gesamte Gebäude steht unter Denkmalschutz und der Name geht auf die DDR-Zeit zurück. Damals wurden Straßen in einem Industriegebiet mit Buchstaben gekennzeichnet. Bis 1997 wurde deshalb der Straßenname „Strasse E“ auch beibehalten, bevor die Straße dann in Werner-Hartmann-Straße umbenannt wurde. Das Kulturzentrum beherbergt zum einen die ehemalige Reithalle, welche für die Königlich Sächsische Kavallerie bestimmt war, im ersten Weltkrieg jedoch als Rüstungsanlage verwendet wurde. Heute finden in der Reithalle und dem nebenstehenden Gebäude, dem Bunker, zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen statt. 1996 wurde der Club „Bunker“ von mehreren Untermietern gegründet, ein Jahr später übernahm das Team das gesamte Kulturzentrum und rettete es damit vor dem wirtschaftlichen Aus. Heute ist der „Bunker“ einer der bekanntesten Szeneclubs von Dresden. Die Reithalle fasst bis zu 2.000 Besucher und wird neben Konzerten (u.a. mit Farid Bang, Blutengel und Fritz Kalkbrenner) auch für Messen, Börsen und Kunstveranstaltungen genutzt.

Überzeugt euch selbst von der einmaligen Location und sichert euch jetzt über Reservix Tickets für ein Event in der Strasse E!