Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder + Die Schicksalsgesetze

Köngener Str. 51 Deu-73734 Esslingen am Neckar

Tickets ab 27,00 €

Veranstalter: LebensImpuls, Am Zehenbühl 26, 92342 Freystadt, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 27,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

18:30 - 20:00 Uhr Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder - an Beispielen wie Depression und Angst
In diesem Vortrag wird Ruediger Dahlke nach 25 Jahren Arbeit mit Krankheitsbilder-Deutungen eine Zusammenschau seiner Sichtweise von Psychosomatik geben und da-bei die Umrisse einer neuen Medizin skizzieren, die Ihre Schwerpunkte in Vorbeugung und Eigenverantwortung hat. Der Denkrahmen und die Bedingungen, auf denen echte Vorbeugung aufbauen muss, will sie nicht im Bereich von Früherkennung stecken bleiben wie in der Schulmedizin, werden dargestellt. Dabei entlarven sich die großen Missverständnisse hinsichtlich des Zusammenspiels von Körper und Seele und seine Chancen werden offenbar. An Deutungs-Beispielen sehr häufiger Krankheitsbilder von Herzerkrankungen über Alzheimer bis zu Krebs wird aufgezeigt, wie man an die zu Grunde liegenden seelischen Mustern und Aufgaben herankommt. Besonderen Wert wird auf den Schritt von der Deutung zur Veränderung im Leben gelegt und darauf, welche praktischen Möglichkeiten sich hier anbieten von meditativen Reisen nach Innen bis zu Exerzitien zur Gesundung von Körper, Seele und Geist wie Fasten. Anhand seines Buches "Depressionen - Wege aus der dunklen Nacht der Seele" beleuchtet Ruediger Dahlke auch besonders die Hintergründe dieses in unserer Zeit und Gesellschaft zunehmend zum Problem werdenden Krankheitsbildes. Die Depression symbolisiert am deutlichsten den modernen Mangel an Inhalt und Sinn im Leben. Sie stellt in Gestalt der Beschäftigung mit Selbstmordgedanken eine verunglückte Auseinandersetzung mit dem Tod dar. In einer Zeit, in der es an wenigen Stellen so bergauf geht wie bei den Depressionszahlen, wird es noch wichtiger und notwendiger, deren Be-Deutung zu hinterfragen und Antworten auf die großen Themen des Lebens zu bekommen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod und die Suche nach Lebenssinn. In ähnlicher Weise wird der Vortrag Ängsten und ihren Wurzeln, aber auch Aufgaben nachspüren. Ausblick: Da wir auf Gesundheit viel mehr Lust als auf Krankheit haben, ist es naheliegend, sich ihr aus Freude am Leben zu verschreiben. Insofern geht es auch um praktische Hinweise, wie man dem Thema Gesundheit mit Spaß und Hingabe zu Leibe rücken kann, während man die Bedürfnisse der Seele im Auge bewahrt.

20:30 - 22:00 Uhr Die Schicksalsgesetze - Spielregeln für ein erfülltes Leben
Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen? Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.

Ort der Veranstaltung

Osterfeldhalle Esslingen
Köngener Straße 43
73734 Esslingen am Neckar
Deutschland
Route planen

Die Osterfeldhalle ist einer der zahlreichen kulturellen Hotspots Esslingens. Mit seiner Kegelbahn ist er vor allem für die Bewohner des Stadtteils Berkheim ein beliebtes Ziel, um so manch vergnüglichen Abend zu verbringen. Doch auch abseits der Kegelbahn lockt die Osterfeldhalle mit einem bunten Veranstaltungsprogramm für Groß und Klein.

Hoch über dem Tal des Neckars und am Rand der Fildern bietet die Osterfeldhalle für Veranstaltungen aller Art den passenden Rahmen. Mit einem Kleinen und Großen Saal ist hier für jede Kapazität der passende Raum vorhanden. Ein Foyer steht zudem für Empfänge oder kleine Pausengespräche zur Verfügung.

Vor allem der Große Saal beeindruckt mit seinem gemütlichen und doch sehr stilvollen Ambiente. Der dunkle Holzboden steht hier in Kontrast zu den warmen, blauen Holzvertäfelungen und der hellen Decke. Im Handumdrehen kann der Raum von zu der passenden Sitzordnung für spannende Theaterabende zu einem rauschenden Festsaal umgestaltet werden.