Kräuterkrimigenuss in der historischen Museumsapotheke

Domplatz 36
38820 Halberstadt

Veranstalter: Stadt Halberstadt, Hinter dem Rathause 6, 38820 Halberstadt, Deutschland

Tickets

Veranstaltung ist ausgebucht.

Veranstaltungsinfos

Ein Mordanschlag in Halberstadt - und dann noch auf den einflussreichen Ratsherrem Herrn Justitiar Julius Kramer - ist in aller Munde. Diesen gilt es an diesem Abend aufzuklären. Und kein geringerer als der Apotheker Dr. Friedrich Lucanus ist für die Lösung des Falles prädestiniert.

Zum einen stammt das Gift für den Anschlag aus seiner Apotheke und zum anderen war Lucanus mehr als nur ein Apotheker. Seine kriminalistischen Fähigkeiten nutzte der preußische König.

Mit seiner Gehilfin Henriette Zuckermann wird er ebenfalls Wissenswertes über das Apothekerwesen berichten.

Und ... einige von Ihnen gehören zu den Verdächtigen. Lösen Sie diesen Kriminalfall und genießen Sie im Anschluss im Halberstädter "Rolandeck" ein Kräutermenü in drei Gängen.

Ort der Veranstaltung

Städtisches Museum
Domplatz 36
38820 Halberstadt
Deutschland
Route planen

Das Städtische Museum erzählt die Geschichte Halberstadts und ist zugleich selbst ein Teil davon. Der ehemalige Wohnsitz des Domherrn von Spiegel beheimatet heute eine großartige Sammlung an Ausstellungsstücken, welche die Geschichte der Stadt von der Frühzeit bis in die Gegenwart hautnah erfahrbar machen.

Als die Stadt Halberstadt das im 18. Jahrhundert erbaute Gebäude 1904 erwarb, war die Voraussetzung für ein eigenes Stadtmuseum erfüllt. Bereits im ersten Jahr zählte es 14.000 Besucherinnen und Besucher und konnte diese Zahl in seinem über 100-jährigen Bestehen stetig vergrößern. Neben den Dauerausstellungen, die mit interessanten Gegenständen, Geschichten und großen Modellen die Historie der Stadt erzählen, gehören das Heineanum und die Historische Apotheke zum Museum. Im Heineanum werden Schausammlungen zahlreicher Vogelarten sowie Halberstädter Dinosaurier ausgestellt. In der Historischen Apotheke können Gäste interaktiv und in einer Krimi-Geschichte verpackt die frühere Medizin kennenlernen und erfahren.

Direkt in der Innenstadt am großen Domplatz gelegen, ist das Städtische Museum sehr gut erreichbar. Die nächste Straßenbahnhaltestelle befindet sich wenige Gehminuten entfernt, weshalb sich die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr besonders anbietet. Mit dem PKW kommen Sie natürlich auch an Ihr Ziel. Parkplätze finden Sie in der Umgebung.