KONZERTE Kammermusikring 17/18 - Tetzlaff Quartett

Schlossplatz 1
29221 Celle

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Schlosstheater Celle, Markt 14-16, 29221 Celle, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Christian Tetzlaff ist schon lange als einer der bedeutendsten Geiger seiner Generation anerkannt und hat bereits mit allen großen Orchestern dieser Welt gespielt. Um seine geigerische Bravour zu beweisen, benötigt er jedoch kein Orchester, er bringt auch ganz allein, nur mit seiner Violine, einen ganzen Saal zum Staunen.

Tetzlaff wurde 1966 in Hamburg geboren und begibt sich schnell auf die Künstlerlaufbahn. An das Studium an der Musikhochschule in Lübeck schließt sich das Studium am College Conservatory of Music Cincinnati an. Konzerte mit den Berliner Philharmonikern, den Wiener Philharmonikern und Auftritte an den bedeutendsten Festivals, sowie mit Größen wie Leif Ove Andsens oder Lars Vogt füllen seinen Terminplan. Sein Repertoire umfasst dabei alles, was die Geigenkonzerte hergeben: Von Dvorak und Tschaikowsky, bis hin zu Beethoven und Mozart, von Solo bis zu Duetten oder Ensembles.

Christian Tetzlaff verbindet ungeahnt brillante Technik mit virtuoser Musikalität und ist so ein wahrer Meistergeiger. Für sein Spiel erhielt er mehrere Preise, wie zweimal den Echo und den Diapason d’Or und wurde sogar für den Grammy nominiert.

Ort der Veranstaltung

Schloss Celle
Schlossplatz 1
29221 Celle
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das bereits im 14. Jahrhundert erbaute Schloss Celle ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt und zugleich eines der schönsten Schlösser Norddeutschlands. Es ist heute allerdings nicht nur ein Beispiel für die beeindruckende Baukunst der Renaissance und der Gotik, sondern bietet vielfältige Möglichkeiten für kulturelle Erlebnisse.

Das Schloss besitzt ein hauseigenes Hoftheater, welches als eines der ältesten Barocktheater Deutschlands gilt und mit einem abwechslungsreichen, breitgefächerten Programm Besucher aus der Region und von außerhalb, bestens unterhält. Ein festes Ensemble bietet in jeder Spielzeit bis zu 18 Premieren und 8 Kammermusikkonzerte in prunkvoll gestalteten Sälen. Absolut sehenswert ist außerdem die Schlosskapelle: Der Sakralbau aus der Zeit der Renaissance ist, mit seinen zahlreichen Gemälden, von hohem kunsthistorischem Wert und lässt sich im Rahmen einer Schlossführung bestaunen. Des Weiteren werden auch Themenführungen oder Kostümführungen durch die verschiedenen Räumlichkeiten angeboten, bei denen die Geschichte sowie berühmte Persönlichkeiten des Schlosses auf unterhaltsame Weise lebendig werden.

Im Zentrum des malerischen Schlossparks gelegen, wird im Schloss Celle Kultur und Geschichte erfahrbar gemacht. Unterhaltung, Entspannung, Lernen und Vergnügen – hier ist alles möglich!