Konzert mit Wiltrud (Willa) Weber - Wurzeln und Flügel

Wiltrud (Willa) Weber  

Weingartshofer Str. 2
88214 Ravensburg

Tickets from €22.00

Event organiser: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Begegnung in Oberschwaben e.V., Verdistr. 20, 88276 Berg, Deutschland

Tickets


Event info

„Wurzeln und Flügel“ – das sind die beiden Pole, die nach Goethe Maximen menschlichen Daseins sind: die Erdung und die Fantasie, die Bodenhaftung und die Höhenflüge. Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich auch die Sopranistin Wiltrud (Willa) Weber in ihrem Kulturen und Genre überspannenden Konzert. Sie singt u.a. im amerikanischen Exil entstandene Liebeslieder des jüdischen Komponisten Kurt Weill, jiddische Lieder voller Hoffnung und Lebensfreude des jüdisch-polnischen Dichters Mordechaj Gebirtig, sehnsuchtsvolle Volksweisen in arabischer und persischer Sprache sowie in cineastische Klänge eingebettete, den Gedanken der Toleranz illustrierende Melodien.


Karl Albrecht (Bobbi) Fischer Piano
Philipp Schiemenz Cello
Volker Rausenberger Akkordeon
Stephan Bobinger Sound Design

Jutta Klawuhn moderiert den Abend.

Location

Kloster Weißenau
Abteistraße 2
88214 Ravensburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Die ehemalige Klosteranlage im Ravensburger Stadtteil Weißenau prägt bis heute das kulturelle Leben der Stadt maßgeblich. Das prächtige Kulturdenkmal verfügt über einen reich stuckierten Festsaal. In diesem stilvollen Ambiente kommt man in den Genuss erstklassiger Konzerte hochkarätiger Musiker/innen aus aller Welt.

Im Jahr 1145 wurde das Kloster von Gebizo von Ravensburg gestiftet. Die Grundsteinlegung der Kirche, welche im 18.Jahrhundert im barocken Stil umgebaut wurde und auch heute noch als katholische Pfarrkirche der Gemeinde genutzt wird, fand 1152 statt. Auch das Kloster wurde im 18. Jahrhundert saniert, was den barocken Baustil des Gebäudes erklärt. Das ehemalige Stift verfügt außerdem über einen besonders kostbaren Reliquienschatz, den Kaiser Rudolph von Habsburg dem Stift 1283 übergab. Es handelt sich um blutgetränkte Erde, die Maria Magdalena unter dem Kreuz Christis gesammelt haben soll.

Das geschichtsträchtige Gebäude ist ein kulturelles Schmuckstück der Stadt Ravensburg und verfügt über einen sehr außergewöhnlichen, beinahe feierlich anmutenden Charme. Dieser Veranstaltungsort ist stets einen Besuch wert.