Konzert Lyssa, Otk & Nesbitt´s Inequality - Konzert

Lyssa, Otk & Nesbitt´s Inequality  

Prittwitzstraße 36
89075 Ulm

Tickets ab 10,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstr. 36, 89075 Ulm, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 10,00 €

Schüler/Studenten/Hartz4/Rentner mit Sozialausweis

je 7,00 €

Mitglieder des Fördervereins Jazzkeller Sauschdall oder Kunstwerk e.V.

je 7,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Entsprechende Ausweise/Nachweise zur Gewährung der Ermäßigung sind zur Veranstaltung mitzubringen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der Sauschdall genehmigt sich einmal mehr einen Ausnahme-Konzertabend. Drei Bands legen auf dem Weg nach Frankreich und Spanien eine Tourpause ein und machen in Ulm Halt: OTK, LYSSA und NESBITT´S INEQUALITY gehören in ihrer Heimat zu den Vorreitern der tschechischen Noise-Rock-Independent-Szene.

OTK verbinden seit den End-80ern kompromisslos dissonante, feinsinnige Melodiephrasen mit Rhythmus-Breaks, Analog-Elektro und nahezu orchestralen Klangdecken. Damit haben sie sich einen wohl verdienten Platz zwischen Bands wie Tortoise, Deerhoof und Girls vs Boys geschaffen.

Etwas ruhiger geht es bei NESBITT´S INEQUALITY zu. In dieser Formation erweitern sich OTK um den Darkfolk-Sänger Unkilled Worker und öffnen so dem Folk der Arbeiterklasse alle Türen. Der Sound orientiert sich an der Direktheit der Songwriter-Legenden Crosby, Stills, Nash & Young der späten 60er Jahre, versuchen sich an der Chaoskontrolle wie Lords of the New Church und mischen dies mit der Progressivität und Intelligenz von Broken Social Scene: ursprünglich schlichte Folk-Gitarren eröffnen ein Sprachrohr, werden zur Waffe und spielen damit manche Hardcore-Band an den Rand.

Zum Abschluss präsentieren LYSSA ihr neues Album. Ihre Intension jedes Konzert mittels Lautstärke zu bisher unbekannten Energieüberschlägen zu leiten, steht im strikten Gegensatz zu ihrem regulären Leben als Familienväter und Angestellten. Die ironischen Texte greifen das Bürgertum mit all seinen Verrücktheiten auf, was mitunter in Form ritualhafter Gebetslitaneien und Abzählreimen gipfelt.

Mehr Informationen unter:
http://www.noise.cz/otk/tourinfo/

Einlass: 20:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:30 Uhr

Ort der Veranstaltung

Jazzkeller Sauschdall
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Deutschland
Route planen

Seit über 50 Jahren sind hier Kulturschaffende am Werk, die ehrenamtlich und kommerzfrei für ein anspruchsvolles Veranstaltungsprogramm aus Jazz- Pop- Rock- Hip Hop- sowie Electro- Konzerten und Partys sorgen und damit Ulm um eine Top-Location bereichern. Herzlich willkommen im Sauschdall, dem Jazzkeller der besonderen Art!

Gegründet wurde der Sauschdall von Studenten in den wilden 60ern. Sie wollten damit der bis dato durch eine ausgeprägte Konsum- und Profitorientierung geprägten Veranstaltungslandschaft eine Absage erteilen und sich auf das Wesentliche fokussieren: Kultur für alle und für wenig Geld. Zu Beginn traten hier ausschließlich Jazzmusiker auf, darunter absolute Größen wie John McLaughin, Volker Kriegel oder die Dutch Swing College Band. Nach und nach vergrößerte sich die Nachfrage und auch das Programm wurde stetig um Musikgenres erweitert. So standen hier bereits bekannte Künstler und Bands wie Fanta4 oder Rainer von Vielen auf der Bühne.

In keiner anderen Location in Ulm wird ein solch umfangreiches Live-Programm angeboten als in diesem legendären Jazzkeller. Der Sauschdall ist Kult und das mit gutem Grund. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst!