Konzert Gampe & Band - in der Herzogsburg

Obere Stadt 15 Deu-84130 Dingolfing

Tickets ab 16,50 €

Veranstalter: Stadt Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Straße 2, 84130 Dingolfing, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

je 16,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigung

Bitte beachten!
Der Veranstaltungsraum in der Herzogsburg ist für die Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gampe & Band in der Herzogsburg

Gampe & Band, das wird ein Abend voll mit harten Geschichten aus geliebtem Leben und seinen Erfahrungen. Mit Musik, die man schnörkellos, unprätentiös, mitreißend nennen kann. Selten wird ein musikalischer Auftritt von so wenig Kalkül getrieben.
Gampe ist einer, der die bayerische Sprache nicht missbraucht, sondern für die intensive Benennung seiner Welt gebraucht. Er zieht ein musikalisches Zwischenfazit nach Jahren als Bahnpostbegleiter, LKW-Fahrer, Schriftsetzer und Art Director bei einem großen Verlag. Die Texte ganz präzise auf den Punkt gebracht. Unverhohlene Systemkritik, nicht diffamierend, doch voller Mitgefühl. Das ist geerdete Poesie eines Handwerkers, der unversehens dem Lebensgefühl vieler eine Stimme geben könnte. Gampe lamentiert nicht. Er singt. Von der Attitüde ein deutscher Sänger dessen musikalische Heimat Amerika ist, mit The Band, den Allman Brothers, Neil Young und Bob Dylan...“.

Jetzt hat er bei Trikont sein neues Album „Huba Luba“ veröffentlicht. Darauf sei er stolz, sagt Gampe: „Im 50. Jahr des Bestehens von Trikont bei diesem Traditionslabel ein Platte machen zu können, das hat mich angespornt, gleichzeitig wusste ich, das passt.“
Auch wenn es der Album- und die Songtitel nicht unbedingt verraten, ist es trotzdem auch ein politisches Album geworden. „Huba Luba“ ist – wenn man plötzlich den Mut hat, einen unwürdig bezahlten Job hinzuschmeissen. „Huba Luba“ ist, wenn man sich mag, auch unperfekt. Huba Luba ist, Wichtigtuer zu ignorieren, „Huba Luba“ ist, einfach gesagt, Lebenslust. So endet das Album auch mit dem Titel „No nie so schee“.

Seine neue Combo begleitet Gampe nach Dingolfing, wo er in der Herzogsburg bereits zum dritten Mal gastiert. Evert van der Wal, Frank Schimann, Richard Palmer-James und Achim Brehme sind mehr als nur hervorragende Musiker, die Band ist eine eingeschworene Truppe.
Gampe sagt mit einem Lächeln: „Wir sind musikalische Tagelöhner. Wo es was zu arbeiten gibt, spielen wir.“

Anfahrt