Konzert für Ludger Rémy

Wettinerplatz 13
01067 Dresden

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hochschule für Musik Dresden, Wettiner Platz 13, 01067 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Werke von Heinrich Schütz, Gottfried Heinrich Stölzel u.a.
Ist das genau ein Werk?„Dresdner Récreationen“ aus der Notensammlung der Katholischen Hofkirche Dresden Schranck No:II / 33. Fach 7. Lage" Concerto VII in D, Anonymus Fassung für 2 Tasteninstrumente von Ludger Rémy
Solisten der HfM Dresden, u.a. Prof. Andreas Hecker & Elisabeth Hecker, Prof. Thomas Zoller
Dresdner Kammerchor
Dirigent: Hans-Christoph Rademann

Cembalist? Dirigent? Musikwissenschaftler? Ludger Rémy passte in keine Schublade, und viel weniger noch passte Musik für ihn in irgendeine. Epochenbezeichnungen waren ebenso wenig von Bedeutung wie der Begriff der „Alten Musik“. Jedes Werk war etwas Besonderes. Unzählige Details gab es zu entdecken, Vorhalte auszukosten. Affekten galt es nachzuspüren. Das Unerhörte, Ungehörte wurde auskundschaftet. Mit seiner unstillbaren Neugier wiederum war er stets auf der Suche nach dem Wesen der Musik überhaupt – Musik in ihrer Wirkung im Jetzt und Hier: Das Empfinden. Der Berührungspunkt. Der Blick in die Seele.
Am 3. Februar 2019 wäre Ludger Rémy 70 Jahre alt geworden. An diesem Konzertabend stehen Werke und Komponisten auf dem Programm, die ihm besonders am Herzen lagen – interpretiert von Freunden, Kollegen, Weggefährten.

Ort der Veranstaltung

Hochschule für Musik Dresden hfm
Wettiner Platz 13
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bietet Studierenden ein breites Spektrum an Studiengängen im Musikbereich sowie die Chance, ihr Können vor Publikum zu beweisen und hat sich daher nicht nur als Ausbildungsstätte, sondern auch als Veranstaltungsort einen Namen gemacht.

Gegründet wurde die Hochschule als privates Konservatorium im Jahre 1856. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt sie den Hochschulstatus. Aktuell werden hier etwa 600 Studenten in den Bereichen Orchestermusik, Komposition-Musiktheorie, Dirigieren, Klavier, Gesang, Gesangspädagogik, Schulmusik sowie Jazz, Rock und Pop ausgebildet.

Konzerte des begabten akademischen Nachwuchses finden im zentralen Hochschulgebäude auf dem Wettiner Platz am Rande des Stadtzentrums statt. Hier befinden sich ein großer Konzertsaal, der Platz für 450 Zuschauer bietet sowie ein kleinerer Saal, in denen neben musikalischen Darbietungen auf höchstem Niveau auch anregende Vorträge stattfinden.