KONZERT 13 - Akustische Spielformen / Verleihung des Karl-Sczuka-Preises

An der Donauhalle 2 78166 Donaueschingen

Tickets ab 15,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Donaueschinger Musiktage, Karlstraße 58, 78166 Donaueschingen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt

je 8,00 €

SWR 2 Kulturkarte

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Ermäßigung kann von Schüler*innen, Studierenden und Schwerbehinderten gebucht werden.
Die Ermäßigungs-Ausweise, sowie der Nachweis der SWR 2 Kulturkarte ist am Einlass vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Akustische Spielformen: Karl-Sczuka-Preis

Der Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst wird seit 1955 vom Südwestrundfunk verliehen. Er gilt international als angesehenster Preis für genuine Radiokunst. Ausgezeichnet und vorgestellt wird die beste Produktion eines Hörwerkes, das in akustischen Spielformen musikalische Materialien und Strukturen benutzt. Zu den Preisträgern gehörten in der Vergangenheit Walter Kempowski, John Cage, Mauricio Kagel und das Institut für Feinmotorik.

The Karl Sczuka Prize for audio plays as radio art has been awarded by the SWR since 1955. It is viewed internationally as the most prestigious accolade for genuine radio art. The prize will be awarded for the best production of an audio play that uses musical materials and structures in acoustic settings, which will be presented as part of the ceremony. Earlier prize-winners include Walter Kempowski, John Cage, Mauricio Kagel, and the Institut für Feinmotorik.

Ort der Veranstaltung

Donauhallen
An der Donauhalle 2
78166 Donaueschingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Donauhallen in Donaueschingen prägen das kulturelle Leben der Stadt im Schwarzwald. Mit einem variablen Raumkonzept bietet der Hallenkomplex Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Egal, ob Konzerte, Tanz, Messen, Vorträge oder Ausstellungen: Die Donauhallen sind für jedes Event die passende Location.

Bereits im frühen 19. Jahrhundert gab es in Donaueschingen eine Festhalle, die immer wieder Höhen und Tiefen erlebte. Die heutigen Donauhallen erstrahlen seit dem Abschluss der Sanierungsarbeiten im Jahr 2010 in neuem Glanz. Nur durch einen Steg im Außenbereich verbunden, wurden die beiden Gebäudeteile zu einem wahrhaftigen Hallenensemble: Drei Säle, drei flexible Räume und eine einladende Foyerlandschaft gehören dazu. Auf insgesamt mehr als 3.000 m² Fläche können sich Gäste an der modernen Architektur in Verbindung mit einer exzellenten Akustik erfreuen.

Die Location befindet sich im Herzen der Stadt Donaueschingen. Vor den Donauhallen stehen rund 100 Parkplätze für die Besucher zur Verfügung. Die Bushaltestellen „Käferbrücke“ und „Siedlersteg“ sind in nächster Nähe zu finden. Der Bahnhof „Donaueschingen Mitte/Siedlung“ ist ebenfalls fußläufig zu erreichen.