Kom(m)ödchen Ensemble - Irgendwas mit Menschen

Dießemer Str. 13
47799 Krefeld

Tickets ab 28,50 €

Veranstalter: Kulturfabrik (Kufa) Krefeld, Dießemer Str. 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 28,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis erhalten freien Eintritt.
Außnahme: Die Party ohne Grenzen
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Bereits 1947 wurde das Düsseldorfer Kom(m)ödchen als politisch-literarisches Kabarett von Kay und Lore Lorentz gegründet. Und auch nach all den Jahren, mittlerweile allerdings in neuer Besetzung, hat das renommierte Kabarett-Haus mit seinen Programmen nichts an seiner jungen, frischen und zeitgemäßen Satire verloren.

Viele werden bei Düsseldorfer Kom(m)ödchen wohl an Lore Lorentz, Harald Schmidt, Thomas Freitag, Jochen Busse oder Volker Pispers denken, allesamt bekannte Mitglieder des Ensembles. Aber immer öfter tauchen auch die Namen Christian Ehring, Maike Kühl, Heiko Seidel oder andere namhafte Kabarettisten auf, die mit ihren Bühnenprogrammen mächtig für Furore und frischen Wind im Kom(m)ödchen sorgen.

Neben den bisherigen Programmen bietet auch die neueste Kom(m)ödchen-Inszenierung eine explosive Mischung aus hochaktuellem Kabarett, Gesang, Musik und Theater. „Kabarettistische Champions League mit hohem Tempo, mit viel Übersicht und Spielfreude." (Rheinische Post)

Ort der Veranstaltung

Kulturfabrik (Kufa) Krefeld
Dießemer Straße 13
47799 Krefeld
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kulturfabrik in Krefeld ist ein Kulturzentrum in der Nähe des Hauptbahnhofs. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm lockt sie Besucher aus Nah und Fern und ist aus der Kulturlandschaft Krefelds längst nicht mehr wegzudenken.

In zwei Hallen bietet die Kulturfabrik alles an, was zu einem ausgewogenen Kulturprogramm dazugehört: Lesungen, Konzerte und Partys finden hier ebenso statt wie Kabarett und Comedy. Im Radiostudio der Kulturfabrik werden Radiosendungen für den Bürgerfunk produziert, die von aktuellen Themen der Region, Sportereignissen und Kulturveranstaltungen handeln. Die Kulturfabrik engagiert sich darüber hinaus in ansässigen Schulen, die in Kooperation mit der Kulturfabrik eine Radio-AG anbieten, in der Schüler selbst einmal in der Rolle des Redakteurs oder des Nachrichtensprechers schlüpfen können. Wer Lust hat im kreativen Team der Kulturfabrik mitzumachen, ist gern gesehen. Von technischen Arbeiten über Werbung bis hin zum Dekorieren der Hallen gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich einzubringen und nebenbei viel über die Organisation eines Kulturzentrums zu lernen.

Die Kulturfabrik Krefeld ist Treffpunkt für alle, die Spaß an Kultur haben.