Kom(m)ödchen Ensemble - Irgendwas mit Menschen

Kom(m)ödchen-Ensemble  

Graf-Salm-Str. 43
50181 Bedburg

Tickets ab 26,00 €

Veranstalter: Rurtal Produktion GbR, Neumühle 3, 41812 Erkelenz, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Im brandneuen Kom(m)ödchen-Stück geht es um die richtig großen Fragen: Was ist
der Sinn des Lebens? Welche Werte braucht eine Gesellschaft? Was muss man
heute können, um sich in der Welt zu behaupten? Und wie ging noch mal Kochen
ohne Thermomix?
Vier Eltern stehen vor der schwierigsten Aufgabe ihres Lebens: Sie wollen eine Rede
für die Abi-Feier ihrer Kinder schreiben. Eine Rede, die alles enthalten soll, was wir
den kommenden Generationen mit auf den Weg in die Welt geben wollen. Das
Problem ist nur: In welche Welt? Denn alle vier sehen die Realität komplett
unterschiedlich.
Vier starke Charaktere crashen in einem rasanten Ritt frontal aufeinander.
Hochkomisch und sehr politisch zerlegen sie die großen Utopien der Menschheit, die
Niederungen der Politik und auch ihre eigenen Beziehungen.
Mit vielen Rollenwechseln, Songs und ungebremster Spiellust zeigt das
Kom(m)ödchen-Ensemble, wie schwer es heute ist, sich auf eine Idee der Zukunft zu
einigen. Zumal das Unberechenbare an diesem Abend plötzlich in ihr Leben tritt...

Ort der Veranstaltung

Schloss Bedburg
Graf-Salm-Straße 43
50181 Bedburg
Deutschland
Route planen

Schloss Bedburg bietet mit seiner Lage direkt am Wasser eine herrliche Kulisse für kulturelle Veranstaltungen, für Kongresse aber auch für traumhafte Hochzeiten. Einer der ältesten Backsteinbauten des Rheinlandes lockt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm und malerischer Umgebung.

Die Ursprünge Bedburgs gehen auf das 12. Jahrhundert zurück, wo in den sumpfigen Niederungen der Erft eine Wasserburg entstand. Der einige Jahre später erfolgte Neubau als gotische Wasserburg ist die älteste Ziegelsteinburg des Rheinlandes, doch auch sie hatte nicht lange Bestand und fiel dem Truchsessischen Krieg zum Opfer. Ende des 16. Jahrhunderts wurde die Burg im Stil der Renaissance wiederaufgebaut und Schloss Bedburg war erschaffen. Geprägt durch viele verschiedene Bauabschnitte und Epochen entstand nach und nach das heutige Gebäude, das so beispielsweise über ein neobarockes Torhaus verfügt.

Schloss Bedburg selbst befindet sich in privatem Besitz und wird teilweise bewohnt. Die modern ausgestatteten Räume des Schlosses werden oft für Theateraufführungen, Konzerte oder Ausstellungen genutzt, wobei sie auch für Kongresse oder Tagungen perfekt geeignet sind.