Kleine LORIOT - Festspiele - mit den „Lachmöwen“

Theatergruppe "Die Lachmöwen"  

Lindenstraße 3 Deu-36179 Bebra-Weiterode

Tickets ab 10,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturverein Ellis Saal, Lindenstraße 3, 36179 Bebra-Weiterode, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Kleine LORIOT - Festspiele
mit den „Lachmöwen“
Zur Erinnerung an den beliebtesten Humoristen Deutschlands , der dieses Jahr 95 Jahre alt geworden wäre, spielen die "Lachmöwen" einige seiner berühmtesten "Dramatischen Werke".
Das ist Lachen auf höchstem Niveau, ein köstlicher Theaterspass, mit dem Besten, was der Erfinder der Knollennase zu bieten hat. Für Sie sicherlich ein willkommenes Wiedersehen mit dem köstlich zeitlosen Humor Loriots.
Die "Kleinen LORIOT- Festspiele" sind ein heiter - hintergründiger Anschlag auf die Lachmuskeln. Feinsinniger Witz, Ironie und Nachdenklichkeit stehen neben greller Komik und so mancher Albernheit. Wie bei Geburtstagsfeiern üblich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt! Auch in der Speisekarte hat Loriot seine Spuren hinterlassen. Lassen Sie sich überraschen!
Die "Lachmöwen" und das Restaurant "Die Linde" freuen sich, Sie als Geburtstagsgäste begrüßen zu können!!!

Ort der Veranstaltung

Ellis Saal
Lindenstraße 3
36179 Bebra
Deutschland
Route planen

Ellis Saal ist als Dorfgemeinschaftshaus Treffpunkt für alle Bürger des Dorfes Weiterode. Seit seiner Eröffnung ist er kulturelles Zentrum und Veranstaltungsort für Konzerte, Theater und Kabarett. Hervorgegangen aus dem Engagement der Bürger, ist Ellis Saal ein tolles Beispiel für die Zusammenarbeit des Dorfes!

Aus der Idee heraus, einen eigenen Veranstaltungsort zu schaffen, der als multifunktionales Dorfzentrum dienen solle, fanden sich im Mai 1998 19 Bürger aus Weiterode zusammen und gründeten einen Förderverein, der zwei Jahre später in einen Kulturverein umbenannt wurde. Seitdem ist „Ellis Saal Kultur und mehr“ e. V. dazu bestrebt, ein Zentrum öffentlichen Lebens zu schaffen, wo Begegnung und das gemeinschaftliche Miteinander im Mittelpunkt stehen. Die Wahl für das Dorfgemeinschaftshaus fiel auf den alten Dorfsaal, der kurzerhand nach der ehemaligen Besitzerin Elisabeth Holzhauer „Ellis Saal“ genannt wurde.

Heute steht Ellis Saal für alle Bürger und Interessierte offen und heißt auch Sie mit einem vielfältigen Programm willkommen!