Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details
Verschoben
Bisheriges Datum:

Klaviersommernacht – Mit Sektempfang und Gaumenfreuden

Elisabeth Brauß - Lilit Grigoryan - Markus Becker  

Südstrand 11
25761 Büsum

Tickets from €39.00 *
Concessions available

Event organiser: Brahmsgesellschaft Schleswig-Holstein e.V., Lüttenheid, 25746 Heide, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

KLAVIERSOMMERNACHT – MIT SEKTEMPFANG:
TASTENTANZ und GAUMENFREUDEN

Elisabeth Brauß, Lilit Grigoryan & Markus Becker
spielen Klavierwerke von Mozart, Liszt, Schumann und Brahms.

Endlich wieder zurück in der realen Welt des Konzertlebens!
Die unvergleichliche und zur Tradition gewordene Klavier-Sommernacht
der Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein wird nach zwei Jahren
pandemie-bedingter Auszeit wieder zum strahlenden Leben erweckt.

Die vor gut 20 Jahren initiierte Klaviersommernacht ist längst zu einem
unverzichtbaren kulturellen und gesellschaftliches Highlight geworden.
Mit den jungen und vielversprechenden Pianistinnen Elisabeth Brauß
und Lilit Grigoryan sowie dem bereits avancierten Markus Becker
präsentiert die Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein im Büsumer
Watt’n Hus erneut Pianist*inn*en von internationalem Format.
Und zum Finale kredenzt Markus Becker wieder eine Prise Jazz…..

Karten für 55 / 47 / 39 EUR (inklusive Bewirtung)

Directions

Watt´n Hus - Freizeit- und Informationszentrum
Südstrand 11
25761 Büsum
Germany
Plan route

Hygienekonzept

Wichtige Hinweise
Seit dem 23. August gilt die 3G-Regel – geimpft, genesen, getestet. Ungeimpfte müssen dann zum Beispiel für Veranstaltungen in Innenräumen einen negativen Coronatest vorlegen. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr.
Die 3G-Regel bedeutet: Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.