Klavierabend Mikhail Pletnev

Dreisamstr. 3
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Albert Konzerte GmbH, Rosastraße 9, 79098 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Klaviermagier – Mit Auszeichnungen der Musikwelt, aber auch mit Staatspreisen wird der Name Mikhail Pletnev seit Jahrzehnten vergoldet. Neben einer internationalen Karriere als Pianist und Komponist sowie am Pult bedeutender Orchester hat er nicht zuletzt das kulturelle Leben seiner russischen Heimat entscheidend geprägt – vor allem als Leiter des von ihm 1990 gegründeten Russischen Nationalorchesters. Bei dieser Fülle an Aufgaben verwundert es nicht, dass der Allroundkünstler sich eine Zeitlang Abstinenz vom Konzertvirtuosentum auferlegte. Seit einigen Jahren jedoch zieht der weltweit gefeierte Klaviermagier das Publikum wieder in seinen Bann mit wohlbalancierten Rezital-Programmen und seinem farbenreichen, intuitiven und hochindividuellen Spiel.
Für seinen Freiburger Klavierabend im Rahmen des Eröffnungswochenendes des renovierten Paulussaals hat Pletnev Meisterstücke eines Komponisten zusammengestellt, der ihm besonders am Herzen liegt; bereits 1999 verewigte er seine Verehrung für den Landsmann in der CD »Hommage à Rachmaninov«. Von Zeitgenossen gerühmt als Mensch mit »Stahl in seinen Armen und Gold in seinem Herzen«, verfasste Sergej Rachmaninow Klavierwerke von schwindelerregender Brillanz und aufwühlender Emotionalität. Nach der von Motiven aus Goethes »Faust« inspirierten 1. Klaviersonate spannt Mikhail Pletnev den Bogen vom frühen, überwältigend populär gewordenen cis-Moll-Prélude des Konservatoriumsschülers bis zu den »Études tableaux« op. 39, den letzten Werken, die Rachmaninow vollendete, bevor er seine Heimat für immer verließ.

Programm:
Rachmaninow,
Klaviersonate Nr. 1 d-Moll op. 28
Prélude cis-Moll op. 3/2
Elégie es-Moll op. 3/1
Polichinelle Fis-Dur op. 3/4
Barcarolle g-Moll op. 10/3
Humoresque G-Dur op. 10/5
10 Préludes op. 23 (Auswahl): Nr. 2 B-Dur, Nr. 4 D-Dur, Nr. 7 c-Moll, Nr. 5 g-Moll
13 Préludes op. 32 (Auswahl): a-Moll, gis-Moll
Étude tableau c-Moll op. 39/7

Mikhail Pletnev | Klavier

Ort der Veranstaltung

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg steht einer der ältesten Konzertsäle der Stadt, der Paulussaal. War das Programm ursprünglich nur auf Klassik-Konzerte beschränkt, zeichnet sich das traditionsreiche Veranstaltungshaus heute durch eine große Programmvielfalt aus.

Im Jahr 1905 wurde die Pauluskirche zunächst als Gemeindekirche errichtet. Aufgrund ihrer Größe wurden die Räumlichkeiten allerdings zwei Jahre später aufgeteilt und neben kirchlichen auch zunehmend für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Somit ist hier 1907 der Paulussaal als Konzerthaus für Freiburg entstanden und ist seitdem als Spielstätte für hervorragende Konzerte der klassischen Musik bekannt. Über die Zeit hat sich das Veranstaltungsangebot immer weiter vergrößert und beinhaltet nun von Rock-, Pop-, Klassik- oder Jazz- Konzerten über Kabarett und Comedy-Abende bis hin zur Möglichkeit den Saal für private Feiern zu mieten, alles was das Herz eines Kulturbegeisterten begehrt. Dabei ist immer wieder Prominenz sowohl auf der Bühne, wie Johannes König oder Reinhold Messner, als auch auf einem der insgesamt 1.000 Plätze vor der Bühne zu finden. So war beispielsweise schon der ehemalige Außenminister Joschka Fischer zu Gast und hat sich von dem niveauvollen Programm unterhalten lassen.

Der Paulussaal – hier besitzen Kultur und Unterhaltung höchsten Stellenwert. Überzeugen Sie sich selbst!