Klavierabend - Konzert mit Osvaldo Fatone

Am Marktplatz 3
64521 Groß-Gerau

Tickets from €17.00

Event organiser: Magistrat der Kreisstadt Groß-Gerau, Am Marktplatz 1, 64521 Groß-Gerau, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €17.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

88 Tasten und ein Abend voller bezaubernder Melodien. Das verspricht Ihnen ein Klavierabend, der Sie die Sorgen des Alltags vergessen lässt und in ein Reich der Klänge entführt. Ein ganz besonderes Highlight, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Wie bei einem Klavierabend üblich, führen ein oder mehrere Virtuosen an dem Hammerinstrument durch die Veranstaltung. Die Konzerte zeichnet dabei vor allem aus, dass sie mit einem hochwertigen Programm glänzen. Von Barock über Klassik und Romantik bis hin zu Neuer Musik findet sich nahezu alles im vielfältigen Spielplan. Vorgetragen von ausgebildeten Pianistinnen und Pianisten entwickeln die Stücke eine Sogkraft, die Sie so noch nicht erlebt haben.

Ob Klassikenthusiast oder Klavierfan, bei dem Klavierabend ist für alle etwas dabei, deren Herz beim Anschlag eines Hammers höher schlägt. Lassen Sie sich ein Konzert in Ihrer Stadt nicht entgehen und sichern Sie sich Ihr Ticket!

Location

Stadtmuseum Groß-Gerau
Marktplatz 3
64521 Groß-Gerau
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Stadtmuseum Groß-Gerau trumpft mit einer ganz eigenen, innovativen Konzeption auf: Nicht die ganze Stadtgeschichte wird hier anhand einer durchgängigen Zeitreise dargestellt, sondern nur zwei besonders prägnante Epochen detailliert und spannend beleuchtet. Die Themenbereiche Römerzeit und Stadtgeschichte zwischen 1920 und 1990 werden dabei eindrucksvoll miteinander verbunden.

Die drei Jahrhunderte römischer Vergangenheit werden mit zahlreichen interessanten Exponaten zum Leben erweckt. Der Alltag der Römer wird durch Schreibutensilien, Kleiderfibeln, Sandalen und Gebrauchsgegenstände aus Keramik oder Glas und sogar Metall authentisch dargestellt. Doch nicht nur das, auch Exponate und Fundstücke zum religiösen Leben gewähren Einblicke in vergangene Zeiten. Reliefs mit Götterdarstellungen, Opfergaben oder Grabsteine zeigen beeindruckend, welche Vorstellungen und welcher Glaube das Leben der Römer bestimmt haben.

Der zweite Bereich der Dauerausstellung könnte unterschiedlicher nicht sein, beschäftigt er sich doch mit dem Leben der Bevölkerung Groß-Geraus von 1920 bis 1990. Dabei sind die Exponate genauso vielfältig wie interessant: Musikinstrumente, Brauereiobjekte, Bastelarbeiten, Fußball-Trikots und Militärartefakte reihen sich in einer durchdachten und liebevoll gestalteten Ausstellung aneinander. Die beiden Abteilungen stehen aber nicht bloß nebeneinander, sondern werden durch zahlreiche Fragestellungen thematisch wie auch räumlich miteinander verbunden: Wie hängt beispielsweise die Küche der Römer mit unserer Pizza zusammen oder welche Gemeinsamkeiten haben römische Wohnhäuser mit den deutsche Reihenhäusern? Antworten auf diese Fragen gibt es im Stadtmuseum Groß-Gerau!