Klavierabend Ivo Pogorelich

Münchener Str. 21
90478 Nürnberg

Tickets ab 34,00 €

Veranstalter: Hörtnagel Konzerte Nürnberg GmbH, Rosastraße 9, 79098 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Seit Beginn seiner Karriere war Ivo Pogorelich ein Künstler,
der faszinierte und polarisierte. Legendär der Skandal, der
ihn weltberühmt machen sollte: Beim Warschauer Chopin-
Wettbewerb 1980 sollte er in der dritten Runde ausscheiden,
worauf Martha Argerich aus Protest die Jury verließ.
Ein Jahr darauf geriet Pogorelichs Debüt in der New Yorker
Carnegie Hall zu einem Triumph, über den die New York
Times urteilte, dieser Pianist spiele, als sei er seiner Mitwelt
um 200 Jahre voraus.

Auch heute noch haftet Pogorelichs Interpretationen etwas
Visionäres an. Und so gelingt es dem Ausnahmepianisten,
selbst Standardwerke wie Liszts geniale,die klassische
Mehrsätzigkeit in nur einem Satz resümierende h-Moll-Sonate
unerwartet und neu zu erzählen. Auch Schumanns Symphonische
Etüden – in Wahrheit eine geistreiche Variationenfolge – sind mit
ihrem stilistischen Eigensinn bei Ivo Pogorelich in die besten
Hände gegeben.

Mozart, Adagio h-Moll KV 540
Liszt, Sonate h-Moll G 178
Schumann, Symphonische Etüden op. 13
(inkl. Variationen op. posth.)

Ort der Veranstaltung

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen und etwa 350.00 Besucher hatten die Veranstalter im Jahr 2010 zu verbuchen. Diese Mengen konnten nur durch das große Raumangebot bewältigt werden. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!