Klaus muss raus

Margarete Gilgenreiner  

Paradeisgasse 9 Deutschland-91781 Weißenburg

Tickets ab 15,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Luna Bühne Theater e.V., Paradeisgasse 9, 91781 Weißenburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Azubi/Studenten

je 11,00 €

Schüler/Schwerbeschädigte ab 70%

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten, wie beschrieben, für die angegebenen Personen gegen Vorlage eines entsprechendes Nachweises.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Und der nächste nur noch ambulant!
Wer kennt sie nicht, die Martha und ihre Nöte mit dem Klaus aus dem Erfolgsstück: „Immer is´ was. Und jetzt ist auch noch Klaus weg.“ Im neuen Programm sucht sie nicht mehr ihn, sondern folgt nur noch ihren eigenen Gesetzen. Sie liebt die Natur, er das Betonieren. Und so hat sich Martha von ihrem Klaus, dem Baustoffhändler, getrennt. Fremde Welten halt. Wobei Heimat ja auch nicht unbedingt heißt, dass alles schmeckt. Aber man weiß wenigstens, welcher Lappen wofür benutzt wird und dass die Klobrille unten ist.

Der Nächste nur noch ambulant, schwört sich Martha und denkt beim Aufräumen über Vor- und Nachteile von Kindern nach. Der Liebe und der Spiritualität spürt sie beim virtuosen Spiel auf dem sphärischen Hackbrett nach, das sie während ihrer Lehre als Metzgereifachverkäuferin gelernt hat. Gestört durch belastende innere Zwiegespräche mit Klaus und Anrufe ihrer besten Freundin Kathi, singt Martha über Schmalzgebäck und Gemüse, Heimat und das Fremde…

Auf höchst vergnügliche Art und Weise beschäftigt sich die Kabarettistin und Schauspielerin Margarete Gilgenreiner mit den Ängsten und Glücksgefühlen der plötzlich gewonnenen Freiheit.

Ort der Veranstaltung

Luna Bühne
Pardeisgasse 9
91781 Weißenburg
Deutschland
Route planen

In der idyllischen Altstadt von Weißenburg in Bayern befindet sich ein Theater der etwas anderen Art. Mit jährlich über 100 Veranstaltungen begeistert die Luna Bühne in Weißenburg Groß und Klein. Abgesehen haben es die Darsteller/innen vor allem auf die Lachmuskulatur der Zuschauer/innen: Kabarett und Comedy-Theater sind die Schwerpunkte, auf die sich die Luna Bühne spezialisiert hat.

Die erste Aufführung auf der Luna Bühne fand am 21. September 2002 statt. Im Januar 2009 zog die Luna Bühne in eine ehemalige Glaserei in der Paradeisgasse um. Gemütlich an Tischen sitzend kann man hier das umfangreiche Programm genießen und dabei Getränke und Snacks zu sich nehmen. Zahlreiche bekannte Kabarettisten wie beispielsweise Emil Steinberger, Martina Schwarzmann oder Django Asül traten bereits auf der Luna Bühne auf.

Neben Kabarett und Comedy kann man in der Luna Bühne auch Krimis, Lesungen, (Musik-) Theater, Gerichtsshows sowie Kindertheater erleben, sodass garantiert für jeden Geschmack das richtige Programm dabei ist.