Klassische Philharmonie Bonn

Heribert Beissel, Leitung; Darya Dadykina , Klavier  

Greyerstr. 3
29525 Uelzen

Tickets from €25.00
Concessions available

Event organiser: Kulturkreis Uelzen e. V., Herzogenplatz 2, 29525 Uelzen, Deutschland

Tickets


Event info

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL Concerto grosso C-Dur aus dem „Alexanderfest“
WOLFGANG A. MOZART Konzert für Klavier und Orchester Nr. 25 C-Dur KV 503
FRANZ SCHUBERT Symphonie Nr. 2 B-Dur D 125

Auf einer Italienreise beeindruckte Händel die barocke Form des Concerto grosso. Händels Concerti grossi wurden als Zwischenaktmusiken in seinen Oratorien dargeboten. Das Concerto grosso C-Dur erklang in der Pause des „Alexander’s Feast“, das 1736 in Anwesenheit des englischen Königs und 1300 weiteren Zuhörern uraufgeführt wurde.

Wolfgang A. Mozarts Klavierkonzert KV 503 ist ein Œuvre mit jenem festlichen C-Dur-Charakter, den auch andere Werke Mozarts vermitteln und der hier im 1.Satz zum Ausdruck kommt. Einen lyrisch-wohlklingenden Charakter hat der 2. Satz, während das tänzerische Allegretto-Finale noch einmal ein unbeschwert heiter virtuoses Zusammenspiels der Teilnehmer betont.

Schubert komponierte bereits mit 16 Jahren seine 1. Symphonie, wenig später seine 2. Die Reife der Erfindung, die technische Partiturbehandlung für ein großes Orchester und die Sicherheit für Instrumenteneinsatz sind rätselhaft. Der 1. Satz beginnt mit einer langsamen Introduktion und einem wirbelnd folgenden Allegro vivace. Schwärmerische Melodien kennzeichnen das Andante und es folgt ein typisch wienerisches Menuett mit kontrastierendem bläserbetonten Trio. Ein heiter-keckes tänzerisches Finale beschließt die Symphonie.

Dauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

KLASSISCHE PHILHARMONIE BONN


PRESSESTIMMEN
„Sehr jung wirkt das Bonner Orchester. Sein in Würden ergrauter, verdienstvoller Leiter hat es zu einem kultivierten, feinen Klangkörper geformt, der in relativ kleiner Besetzung nach Art eines Kammerorchesters dem Originalklang der "Wiener Klassik" beweglich und lebendig nachspürt." (Wiesbadener Kurier)


Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Rollstuhlfahrer mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• Lehrer und Begleitpersonen von Schülergruppen erhalten Freikarten
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

zzgl. 2,-€ / Ticket an der Abendkasse (außer Kulturkreis-Mitglieder)

Location

Theater an der Ilmenau
Greyerstr. 1-3
29525 Uelzen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Theater an der Ilmenau, im Niedersächsischen Uelzen, ist ein zentraler Ort für Kunst und Kultur. Mit einem bunten, abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot hat es sich längst schon weit über die Grenzen der Stadt hinaus einen Namen gemacht.

1970 wurde das Haus erbaut und ist seitdem eine beliebte Spielstätte mit unterschiedlichen kulturellen Veranstaltungen. Da es mit 800 Sitzplätzen eines der größten Gastspieltheater der Region ist, stehen regelmäßig renommierte Ensembles, Tourneetheater aber auch bekannte Orchester sowie Künstler verschiedener Genres auf der Bühne. Das Programm setzt sich dementsprechend aus Schauspieldarbietungen, Musicals, Konzerten, Opern, Operetten, Ballett, Kinder- und Jugendvorstellungen sowie Comedy und Kabarett zusammen. Für Kunstliebhaber ist zudem das Foyer des Theaters von großem Interesse, denn dieses wird oft als Galerie für Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst genutzt. So lohnt es sich beispielsweise in der Pause oder auf dem Weg zu den Veranstaltungen die vielen Werke von Künstlern aus der ganzen Welt zu bestaunen.
Vor den Vorführungen und in der Pause können Sie sich bei diversen Getränken und kleinen Snacks in guter Gesellschaft einstimmen oder über das Gesehene oder Erlebte austauschen.

Ein Besuch im Theater an der Ilmenau bedeutet Unterhaltung und Inspiration für Groß und Klein. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!