Klassik Sterne Aarau

RIVAL QUEENS Simone Kermes, Sopran Vivica Genaux, Mezzosopran Andrés Gabetta, Violine und Leitung Cappella Gabetta, Barockensemble Die Echo Klassik Sängerin des Jahres, Simone Kermes und die ebenfalls mit mehreren Echo Klassik Preisen ausgezeichnete Mezzo-Sopranistin Vivica Genaux wandeln mit diesem spannenden Konzert auf den Spuren von zwei legendären Primadonnen des 18. Jahrhunderts: Die verfeindeten Sängerinnen Francesca Cuzzoni und Faustina Bordoni wurden berühmt durch ihre fabelhaften sängerischen Leistungen und durch den berühmtesten Streit der Operngeschichte, als sie sich am 6. Juni 1927 in London auf offener Bühne des King´s Theatres in die Haare gerieten. Genaues weiss man nicht, aber bewiesen ist, dass der Sänger-Streit der beiden die Komponisten der damaligen Zeit zu Höchstleistungen anspornte. Erstaunlich ist, dass viele dieser wunderbaren Arien und Duette von Händel, Hasse, Giacomelli, Sarro und anderen nur selten aufgeführt wurden. Und welch ein Feuerwerk […]. Beide Damen sind echte Energiebündel und im Repertoire rund um Hasse, Bonocini, Vinci und Porpora stimmlich mehr als zuhause. Die Kermes ist die gewohnte Explosion an musikalischer Leidenschaft und Energie, die eine Palette an Effekten zeigt, die von flammendem Zorn zur verbrechlichsten Wehmut reichen – Vivica Genaux singt die virtuoseren Koleraturen makellos. Dieses Album lässt den Hörer atemlos zurück. (crescendo 05/2014) PROGRAMM Carlo Francesco Pollarolo (1653 - 1723): Ouverture from Ariodante Georg Friedrich Händel (1685 - 1759): Duet "Fermati" aus Rinaldo Georg Friedrich Händel (1685 - 1759): Arie: "Piangero la sorte mia" aus Giulio Cesare Johann Adolph Hasse (1699 - 1783): Arie «Priva del caro bene» from the opera Dalisa Georg Friedrich Händel (1685 - 1759): Duet "Io t´abbraccio" aus Rodelinda Attilio Ariosti (1666 - 1729): «Vorreste o mie pupille» from Lucio Verro Johann Adolph Hasse (1699 - 1783): Duet "Se mai più saro geloso" aus Cleofide *** P A U S E *** Nicola Antonio Porpora (1686 - 1768): Ouverture from Orfeo Georg Friedrich Händel (1685 - 1759): Duet " Vivo in te" aus Tamerlano Johann Adolph Hasse (1699 - 1783): Arie "Impallidisce in campo" aus Issipile Geminiano Giacomelli (1692 - 1740): Aria "Villanella nube estiva" aus Scipione in Cartagine Nuova Pietro Torri (1650 - 1737): Duett: "Ferma crudel...Son costretta esser crudele" aus Amadis Johann Adolph Hasse (1699 - 1783): Aria "Padre ingiusto" from Cajo Fabricio Nicola Antonio Porpora (1686 - 1768): Arie "Nobile Onda" aus Elisa Georg Friedrich Händel (1685 - 1759): Duet "Caro Bella" aus Giulio Cesare Dauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

Quelle: Hochrhein Musikfestival AG

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.