Klassik im Schwimmerbecken - Notos Quartetts

Schachtweg 31
38440 Wolfsburg

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hallenbad - Zentrum junge Kultur GmbH, Schachtweg 31, 38440 Wolfsburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 22,00 €

Normalpreis Volksbank eG BS - WOB

je 20,00 €

Abendkasse

je 25,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kunden der Volksbank BraWo erhalten 10% Rabatt auf den Vorverkaufspreis sowie auf den Abendkassenpreis
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit ihrem Spiel haben die jungen Musiker des in Berlin beheimateten Notos Quartetts in den letzten Jahren sowohl die Fachpresse als auch ihr Publikum begeistert. Der Gewinn des “Parkhouse Award” 2011 in London, der 1. Preis beim “Charles- Hennen-Concours” 2011 in Holland, der 1. Preis beim “Premio Vittorio Gui" 2013 in Florenz, der 2. Preis beim "Osaka International Chamber Music Competition 2014" in Japan und viele weitere Auszeichnungen unterstreichen den Erfolg, den das Ensemble auf Bühnen im In- und Ausland verzeichnen kann.

Kein Wunder, dass nach begeisternden Auftritten in der Londoner Wigmore Hall, im Concertgebouw Amsterdam, bei den Festspielen von Mecklenburg-Vorpommern und Usedom sowie einer Tournee auf Einladung des Goethe-Instituts in den wichtigsten Metropolen Südostasiens der Konzertkalender gut gefüllt ist.

Neben seiner Konzerttätigkeit unterrichtete das Notos Quartett bereits am Royal Northern College of Music in Manchester und leitet seit Herbst 2015 die jährlich von der Pfälzischen Musikgesellschaft e.V. ausgetragene NOTOS CHAMBER MUSIC ACADEMY in Worms.

Sindri Lederer – Violine
Andrea Burger – Viola
Philip Graham – Cello
Antonia Köster - Piano

Ort der Veranstaltung

Hallenbad - Kultur am Schachtweg
Schachtweg 31
38440 Wolfsburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Zu einem absolut außergewöhnlichen und sehr interessanten Veranstaltungsort wurde 2007 ein in die Jahre gekommenes Hallenbad in Wolfsburg umgebaut. Das „Zentrum Junge Kultur“ zeichnet sich durch ein spektakuläres Ambiente aus, welches durch beleuchtete Schwimmbecken, Sprungtürme und geheimnisvolle Schwimmbad-Katakomben erzeugt wird.

Im Kulturzentrum am Schachtweg kommt man in den Genuss vielfältiger Veranstaltungen, die verschiedenste kulturelle Genres abdecken. Von Musik über Film bis hin zu Kunstausstellungen wird alles geboten, was das Herz des Kulturinteressierten begehrt. Das ehemalige Schwimmerbecken dient heute als Ausstellungsraum für Kunstprojekte vornehmlich junger Künstler/innen, die eine Auseinandersetzung mit dem zeitgemäßen Kunstschaffen ermöglichen. Auf den zwei Bühnen des Hallenbades finden regelmäßig Konzerte, Kabarett- und Theatervorstellungen sowie Shows statt und auch ein Programmkino fehlt in dem Kulturzentrum nicht. Ausgelassene Partynächte erlebt man unter den Schwimmbecken. Im Keller des Zentrums ist der Sauna-Klub zu finden, eine unvergleichliche und kultige Location, die Feierspaß vom Feinsten verspricht.

In dem einzigartigen Kulturzentrum bleiben einfach keine Wünsche offen. Das ehemalige Hallenbad bereichert das kulturelle Leben Wolfsburgs maßgeblich und ist zu einer festen Institution in der niedersächsischen Volkswagen-Stadt geworden, die die Wolfsburger nicht mehr missen wollen.