Klassen-Arbeit Uraufführungen

ensemble recherche  

Schützenallee 72
79102 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 23,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Verein der Freunde des ensemble recherche e.V., Schützenallee 72, 79102 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,20 €

Ermäßigung

je 6,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Personen sind Arbeitslose, Kinder (1 - 16 Jahre) Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer (0%), Schüler und Studenten.

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind nur über den Veranstalter unter der Rufnummer 0761 702079 oder info@ensemble-recherche.de erhältlich.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Uraufführungen Yoav Chorev aus Israel Jorge Gómez Elisondo aus Mexico Roberta Lazo Valenzuela aus Chile Kristine Tjøgersen aus Norwegen studieren bei Carola Bauckholt an der Anton Bruckner Privatuniversität für Musik, Schauspiel und Tanz Linz, Österreich Benjamin Graves Joy Lisney David Nunn Joanna Ward studieren und promovieren bei Richard Causton am King’s College Cambridge/Großbritannien Als Advocatus diaboli agiert 2018_19 Martón Illés. Die Musiker des ensemble recherche lehren im Rahmen befristeter Meisterkurse an deutschen und internationalen Musikhochschulen und geben Meisterklassen, angebunden an verschiedene Institutionen wie z.B. das Goethe-Institut. In diesen Projekten werden sowohl Instrumentalisten als auch Komponisten unterrichtet. Die Nachfrage junger Komponisten und Komponistinnen ist groß, so dass das ensemble recherche ein eigenes Angebot für diese Berufsgruppe als Bestandteil der BWEAF (Baden-Württembergische Ensemble-Akademie Freiburg) eingerichtet hat. Als besonders spannend erscheint uns in diesem Zusammenhang ein Vergleich ästhetischer Positionen, kompositorischer „Schulen“. Daran können die Kompositionsstudenten lernen, ihr musikalisches Denken zu verbalisieren und ihre Denk- und Arbeitsweise gegenüber anderen gegebenenfalls zu verteidigen. Dieser Punkt kann im Rahmen der universitären Ausbildung nur bedingt berücksichtigt werden, ist aber für die Zeit nach dem Studium enorm wichtig; letztendlich geht es darum, künstlerische Leiter von Ensembles und Orchestern wie Veranstalter über eigene Gedanken zu informieren und sie zu überzeugen. In der Klassen-Arbeit treffen jeweils zwei Gruppen junger Komponisten mit ihren jeweiligen Lehrern aufeinander. Sie verbringen über ein Jahr verteilt drei Arbeitsphasen im Ensemblehaus Freiburg und entwickeln gemeinsam mit dem ensemble recherche neue Stücke. Für den Blick von außen sorgt ein weiterer Komponist oder eine Komponistin, die mit keiner der beiden Gruppen in Verbindung steht. Am Ende des Jahres ist eine Reihe neuer Stücke entstanden. Sie werden vom ensemble recherche uraufgeführt und auch in dessen Repertoire übernommen.

Videos

Ort der Veranstaltung

Ensemblehaus Freiburg
Schützenallee 72
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen

Das Ensemblehaus Freiburg ist der gemeinsame Probenort des Freiburger Barockorchesters und des ensemble recherche. Die beiden auf Alte und Neue Musik spezialisierten Ensembles sind ein wichtiger Teil der lebendigen Musikszene Freiburgs.

Die weltweit renommierten Musiker verfügten viele Jahre lang über keinen passenden Probenort. Deshalb entstand die Idee zu einem gemeinsamen Ensemblehaus schon 2004. Die Bedingungen für einen Bau zeigten sich aber als fast unmöglich, deshalb konnte der Bau gegenüber der Hochschule für Musik erst 2012 fertiggestellt werden. Heute jedoch bietet das zweistöckige Gebäude optimale Voraussetzungen für jegliche Form von musikalischer Arbeit. Es wurde alles getan, um hervorragende akustische Verhältnisse und gleichzeitig eine gute Schalldämmung zu schaffen. So können beide Ensembles gleichzeitig proben oder sogar Aufnahmen machen. Außerdem wird ein wichtiger Schwerpunkt auf die musikalische Arbeit für die Öffentlichkeit gelegt: Werkstattkonzerte, Workshops wie die Ensembleakademie und Jugendprojekte werden hier veranstaltet. Das freundliche, lichtdurchströmte Gebäude bietet den perfekten Raum für das gemeinsame Wirken von FBO und recherche mit anderen, auch jüngeren Musikerinnen und Musikern. Dadurch bleibt die begeisterte und begeisternde Art Musik zu machen stets gewährleistet.

Das Ensemblehaus Freiburg ist bequem über die Stadtbahnhaltestelle „Musikhochschule“ oder mit dem Auto über die Schwarzwaldstraße zu erreichen. Parkplätze gibt es gegenüber an der Hochschule für Musik oder am Einkaufszentrum ZO.