KlangWelten-Festival - Klangwelten 2017

Frauenstrasse 110
89073 Ulm

Tickets ab 24,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: NPG-Event, Frauenstraße 77, 89073 Ulm, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das legendäre Festival unter Leitung von Rüdiger Oppermann (Bundesverdienstkreuz 2014) präsentiert jedes Jahr herausragende Künstler aus aller Welt. Der Erneuerer des Harfenspiels und internationaler Botschafter der Weltmusik, führt wie immer als „Karawanenführer“ kenntnisreich durch das Programm.

In bewährter Form, das heißt, in den unterschiedlichsten Konstellationen und Klangfarben, werden die Musiker und Musikerinnen von vier Kontinenten, das Festival wieder in seiner unnachahmlichen Form präsentieren:

Ein Dialog der Kulturen. Eine spannende Kombination traditioneller und neuer Musikstile der Welt. Eine musikalische Expeditionsreise quer durch drei Kontinente und vier Kulturen - Musik für Herz, Hirn und Bauch. Deutschlands führendes Weltmusikfestival auf Tournee im 31. Jahr!

Mehrzad Azamikia (Iran)
Der iranische Musiker, der zum ersten mal nach Deutschland kommt, spielt das Streichinstrument Kemenche. Eine rasante Musik mit tiefem Verständnis der Alten Musik. Gut geeignet für die Zusammenarbeit mit allen anderen Instrumenten.

Monja (Madagaskar)
Dieser Mann hat alles, was es braucht für ein faszinierendes Spiel: Sein Instrument, die Marovaani, ist eine Tradition in Madagascar. Er spielt das Instrument mit einer erstaunlichen Leichtigkeit. Mit zwei Reihen von Saiten rechts und links am Klangkörper erzeugt er eine Geschwindigkeit und Präzision, die ihresgleichen sucht! Er hat eine fantastische Gesangstimme und nimmt uns mit in abgefahrene Tiefen.

Agus Wayhu Rhythm Explosion (Java)
Die beiden Meister aus Java faszinieren durch ausgefeiltes Zusammenspiel und groovende Percussion. Durch genaues Ineinanderspiel verdoppeln sie die Geschwindigkeit der Beats! Die beiden Musiker sind umgeben von 6 Trommeln und Gongs. Indonesisches Flair! Die Trios mit Jatinder Thakur zählen zum Intensivsten, das man bei Klangwelten kennt.

Jatinder Thakur (Indien)
Der Meister der Indischen Trommeln bringt uns immer wieder in ungläubiges Staunen mit wirbelwindschneller rechter Hand und extrem kräftiger Linke, mit der er auch gerne ganze Basslinien spielt. Von Anfang an (seit 1985) bei KlangWelten!


Rüdiger Oppermann (D/F)
ist der Mann, der alles zusammen bringt. Der Deutsche Harfenmeister hat mit allen gespielt und versteht es, als weltreisender Promoter uns die ausgefallensten Stile näher zu bringen. In über 2000 Konzerten rund um den Globus hat er Maßstäbe gesetzt für Virtuosität, Schönheit des Harfenklangs und Mut zum Experiment. In diesem Jahr gibt er sich auch Zeit für neue Solo-Sounds.

Videos

Ort der Veranstaltung

Evangelische Pauluskirche
Frauenstr. 110
89073 Ulm
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Pauluskirche wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Architekten Theodor Fischer erbaut. Pläne für eine Garnisonskirche wurden schon 1864 vorgelegt, doch erst 1908 wurde der Grundstein gelegt. Neben ihrer Funktion als evangelische Gemeindekirche dient Kirche immer noch als Arbeitsstätte von Militärgeistlichen, egal ob für Gottesdienste oder Seelsorge.

Konzerte gehören zur Pauluskirche wie Hostien und Wein zum Abendmahl, denn aufgrund ihrer guten Akustik gilt sie als die wichtigste Konzertkirche im weiten Umkreis. Die dazugehörige Orgel zählt zu den wenigen noch erhaltenen großen spätromantischen Instrumenten in Süddeutschland. Jährlich findet dort außerdem in der Nachweihnachtszeit die sogenannte Vesperkirche Ulm statt. Dies ist ein besonderes soziales Projekt, bei dem für Arme und Bedürftige warmes Essen, Vesperpakete, medizinische Behandlung oder Seelsorgegespräche angeboten werden.

Die Pauluskirche liegt wenige Gehminuten vom Bahnhof Ulm Ost entfernt und fällt sofort durch den markanten granatförmigen Doppelturm auf. Es ist eines der ersten deutschen Sakralgebäude aus Beton und nimmt einzelne Elemente aus dem Jugendstil und der Romantik auf.