Klangwelten 2017 - Festival de Weltmusik

Marktplatz 17
79761 Waldshut-Tiengen

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen, Wallstraße 26, 79761 Waldshut-Tiengen, Deutschland

Anzahl wählen

Vorverkauf

Normalpreis

je 23,00 €

Schüler/Studenten

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Der ermäßigte Preis, soweit angeboten, gilt für Schüler, Auszubildende, Bufdis und Studenten. Der Ermäßigungsnachweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein Dialog der Kulturen. Eine spannende Kombination traditioneller und neuer Musikstile der Welt. Eine musikalische Expeditionsreise quer durch drei Kontinente und vier Kulturen. Musik für Herz, Hirn und Bauch.

Deutschlands führendes Weltmusikfestival ist im 31. Jahr auf Tournee! Diesmal mit dabei:

Mehrzad Azamikia (Iran) Der iranische Musiker spielt das Streichinstrument Kemenche, rasant, mit tiefem Verständnis für Alte Musik und perfekt im Zusammenspiel mit allen anderen Instrumenten.

Monja (Madagaskar) Dieser Mann hat nicht nur eine fantastische Gesangstimme. Er beherrscht das faszinierende Spiel auf der Marovaani, einem traditionellen Saiten-Instrument auf Madagascar.

Agus Wayhu Rhythm Explosion (Java) Die beiden Meister aus Java faszinieren durch ausgefeiltes Zusammenspiel und groovende Percussion. Im Trio mit Jatinder Thakur sorgen sie regelmäßig für Begeisterung.

Jatinder Thakur (Indien) Der Meister der Indischen Trommeln begleitet von Anfang an (seit 1985) das „KlangWeltenFestival“

Rüdiger Oppermann (D/F) ist der Mann, der jedes Jahr neue Klangwelten zusammenstellt. In über 2000 Konzerten rund um den Globus hat er Maßstäbe gesetzt für Virtuosität, Schönheit des Harfenklangs und Mut zum Experiment.

Ort der Veranstaltung

ALI Theater Tiengen
Marktplatz 17
79761 Waldshut-Tiengen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das ALI Theater in Waldshut-Tiengen überzeugt als Kleinkunstbühne, kleines Kino und Theater direkt an der deutsch-schweizerischen Grenze. In herrlichem Ambiente laden die Veranstalter zu Aufführungen des hauseigenen Ensembles und zu Gastspielen ein. Das ALI Theater gehört zu den wichtigsten Veranstaltungsorten der Region.

1937 wurde das Haus erbaut. Auf Bestreben der Familie Albrecht wurde das Haus zu einem kulturellen Zentrum. Der Name „Albrecht-Lichtspiele“ war hier Programm. Hier wurden Theateraufführungen inszeniert und Lichtspiele, Filmvorführungen gezeigt. 2004 wurde die Kurzversion des Namens, also „ALI Theater“ zum offiziellen Namen des Hauses. Heute überzeugt das ALI Theater durch ein buntes und hochklassiges Programm. Das hauseigene Amateurtheater besteht aus Spielerinnen und Spielern, die sich aus bekannten Laiengruppen der Region zusammengefunden haben. Gemeinsam stellen sie Jahr für Jahr mehrere Inszenierungen auf die Beine. Das Programm findet großen Zuspruch in der Region. Durch die vielseitige Nutzung des Hauses wird das Programm erweitert. So lädt zum Beispiel eine kleine Bühne an der Längsseite des Zuschauerraums zu gemütlichen Konzerten ein. Auch Lesungen und Ausstellungen können hier stattfinden. Kein Wunder also, dass sich das ALI-Theater großer Beliebtheit erfreut. Hier wird Unterhaltung der Extraklasse geboten.

Erleben Sie im ALI Theater in Waldshut-Tiengen unvergessliche Events. Lassen Sie sich von den ambitionierten Schauspielern aus dem Alltag entführen. Beste Unterhaltung ist hier garantiert!