Kinga Glyk

Rio Reiser Weg 1 Deu-59423 Unna

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Kulturzentrum Lindenbrauerei e.V., Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Hochtalentiert, jung und ganz in ihrem Element begeistert Kinga Glyk auf den Jazzbühnen Europas. Sie ist eine der besten Bassistinnen Polens, die unter anderem mit ihrer Interpretation von Eric Claptons „Tears in Heaven“ auf Facebook über 20 Millionen Klicks gewann. So beweist sie ganz klar: Jazz ist auch etwas für junge Menschen.

Mit nur 20 Jahren kann die junge Künstlerin, die schon früh die ersten Bühnenerfahrungen als Teil des Familientrios Glyk PIK sammelte, bereits auf über 100 Konzerte zurückblicken. Als einzige Frontfrau einer Jazzband in Polen wuchs Kinga Glyk zu einem Star in ihrer Heimat heran, der jetzt auch die Club- und Festivalbühnen Europas erobert. Die ersten Platten stehen bereits in den Verkaufsregalen und überzeugen mit eigenen Kompositionen wie auch Arrangements von Titeln anderer berühmter Künstler.

Auf der Bühne strahlt die junge Jazz-Sensation Natürlichkeit aus, wenn sie tief in ihrer Musik versinkt und ihr Publikum damit einhüllt. In der Geschichte des polnischen Jazz hat sie schon jetzt einen festen Platz, denn Kinga Glyk verfügt über ein beeindruckendes musikalisches Können, das man erleben muss!

Ort der Veranstaltung

Lindenbrauerei Unna
Rio-Reiser-Weg 1
59423 Unna
Deutschland
Route planen

Die Lindenbrauerei ist nicht etwa nur eine Brauerei - obwohl es hier natürlich auch Bier gibt. Die Lindenbrauerei ist ein soziokulturelles Zentrum im Herzens Unnas, in dem nach langjähriger Stilllegung sogar wieder gebraut wird. Frisch vom Fass bekommt bei den Konzerten, Lesungen oder Ausstellungen so eine wörtliche Bedeutung.

Über 100 Jahre lang wurden hier in der Produktionsstätte die deutschlandweit bekannten Linden-Biere gebraut, bis die Brauerei 1979 eingestellt wurde. Die Anlage aus Sudhaus, Kesselhaus und Schalandergebäude aus dem 18. Jahrhundert steht heute unter Denkmalschutz. 2002 wurde die Produktion wieder aufgenommen und das naturtrübe Hausbier ausschließlich in der Lindengastronomie ausgeschenkt. Ganz besonderes Highlight: Auf Wunsch bekommen Sie für ihre Feier Ihr persönliches Spezialbier gebraut.

Das Veranstaltungsspektrum der Lindenbrauerei ist genauso weit gefasst wie der Besucherkreis: Kabarett, Theater, Lesungen, Konzerte von Rock bis Klassik, Kulturarbeit zu lokalen und internationalen Themen locken Jung und Alt in die altehrwürdigen Industriegebäude.