KIKERIKISTE - für Menschen ab 4 Jahren

von Paul Maar  

Schloßstraße 7
73433 Aalen

Tickets from €10.00
Concessions available

Event organiser: Theater der Stadt Aalen, Ulmer Straße 130, 73431 Aalen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Erwachsene

per €10.00

Ermäßigt

per €7.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigte Preise gelten für Schüler über 14 Jahren, Studenten und Azubis (maximal bis zum Alter von 28 Jahren), Rentner, Arbeitslose und Menschen mit Behinderung.

Die Ermäßigungsberechtigung wird am Einlass kontrolliert.
print@home after payment
Mail

Event info

KIKERIKISTE
VON PAUL MAAR

MIT Mirjam Birkl, Anne Klöcker und Alice Katharina Schmidt
REGIE & DRAMATURGIE Winfried Tobias und und Ensemble
AUSSTATTUNG Martina Ebel

Kümmel und Bartholomäus hausen in ihren tollen Kisten. Durcheinander gebracht wird ihr tägliches Spiel durch den Musikmarschierer. Er kommandiert sie herum und nutzt sie aus – so lange, bis die zwei erkennen: Wenn sie zusammenhalten, kann der Musikmarschierer ihnen nichts anhaben. „Kikerikiste“ erzählt mit Pantomime und Slapstick, Witz und Situationskomik eine bezaubernde und lebendige Freundschaftsgeschichte.

PAUL MAAR
Paul Maar, geboren 1937, studierte Malerei und Kunstgeschichte, danach war er einige Jahre als Kunsterzieher tätig und lebt heute als freier Autor und Illustrator in Bamberg. Maar liebt Reime und Rätsel, Buchstaben- und Wortspiele, zu seinen bekanntesten Figuren zählen das Sams und der Träumer Lippel. „Kikerikiste“ ist eines seiner ersten Stücke.

Location

Schloss Wasseralfingen
Schloßstraße 7
73433 Aalen
Germany
Plan route

Das historische Schloss Wasseralfingen im baden-württembergischen Aalen ist ein imposantes Bauwerk, das neben seiner Architektur noch mit anderen Qualitäten überzeugen kann. Als Kulturinstitution der Stadt dient es als Freilichttheater, das Jahr für Jahr sein Publikum mit spannenden Stücken begeistert.

Das Schloss existiert nach aktuellen Schätzungen bereits seit über 500 Jahren. Damit ist es neben dem Alten Kirchle das älteste Bauwerk in Wasseralfingen. Seinen Namen hat es von seinen Erbauern und Bewohnern, den Rittern von Ahelfingen, geerbt. Früher war das Gebäude vermutlich eine Wehr- und Verteidigungsanlage – das hat sich mittlerweile jedoch geändert. Neben den kulturellen Veranstaltungen, die hier stattfinden, dient das Bauwerk mittlerweile als Schule zur Sprachförderung.

Sie können das Schloss Wasseralfingen problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Die nächste Haltestelle befindet sich lediglich eine Viertelstunde zu Fuß entfernt. Anreisende mit dem Auto finden Parkmöglichkeiten in der Umgebung.