KICK LA LUNA - 25 years female world music

Bachmannstraße 2-4
60488 Frankfurt am Main

Tickets ab 20,80 €

Veranstalter: Brotfabrik, Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt am Main, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 20,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit Ethno-Funk, Bossa Nova, Soul, Pop, pulsierenden Rhythmen und richtigen A-Capella-Perlen glänzt die Weltmusik-Band Kick La Luna seit fast 25 Jahren. Die bühnenerfahrenen Musikerinnen dieser vielseitigen Band setzen auf ein gelungenes Crossover-Profil, in dem sich musikalische Elemente aus aller Welt wieder finden lassen, und vor allem der Spaß an der Musik im Vordergrund steht.

Elke Voltz (Gesang/Gitarre), Uli Pfeifer (Bass/Gesang/Perkussion), Anne Breick (Percussion/Gesang), Angela Frontera (Schlagzeug) und Zélia Fonseca (Gitarre/Gesang) bringen mit sanften Melodien, starken Stimmen und charismatischen Texten ein überzeugendes Programm auf die Bühne, das durch musikalische Frische und immer neue Ideen strahlt. „Afrolatinsoulfunkpopundso“: Ihre Musik ist der Ausdruck einer geradezu sonnendurchtränken Lebensfreude und einer weltweiten Klangreise. Das verwundert nicht, denn jede Musikerin lässt ihre musikalische Herkunft einfließen, vom Blues, Rock und Soul der charismatischen Sängerin Elke Voltz, über den lateinamerikanisch angehauchten Funk der Bassistin Ulrike Pfeifer, Afro-Brasilrhythmen von Percussionistin Anne Breick bis hin zur jazzigen Akustikgitarre von Zélia Fonseca. Diese weltmusikalische Bandbreite hat Kick la Luna auf 9 CDs zum Ausdruck gebracht und tourte damit durch ganz Deutschland, Europa und gab Konzerte in Kanada und den USA.

Erleben auch Sie ein Konzert dieser erstklassigen Musikerinnen und lassen Sie sich von der wunderbaren Klängen verzaubern! Die Songs machen Mut, berühren und sorgen für einen Abend, den Sie nicht vergessen werden.

Ort der Veranstaltung

Brotfabrik
Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In der alten Brotfabrik hat sich ein kulturelles Zentrum etabliert. Zwei Bühnen, zwei Lokale und ein Atelier sorgen für kulturelle und kulinarische Abwechslung. Mit einem bunten Programm, das fast alle Sparten der Unterhaltungsmusik abdeckt, lockt die Brotfabrik Kulturbegeisterte in den Nordwesten der Stadt am Main

1972 wurde hier das letzte Brot gebacken und in den Folgejahren wurden die Räume nicht mehr genutzt. Erst 1981 öffneten sich die Türen, nachdem eine kleine Gruppe junger Leute eine Initiative zur Gründung eines Kulturzentrums gestartet hatten. Seitdem wird unter wechselnder Leitung die Vielseitigkeit der Kunst zelebriert. Mittlerweile reicht das Angebot von Konzerten international gefeierter Musiker über Theaterabende und Lesungen. Besonders wichtig sind den Veranstaltern dabei auch die Förderung in der Region lebender Künstler und Gruppen, sowie eine Programmgestaltung mit Künstlern aus allen Ländern der Welt. Abwechslung, Kontraste, Symbiosen und Vielfalt stehen im Mittelpunkt des Programms. Die Brotfabrik hat sich daher auch jenseits des Frankfurter Stadtkerns zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt.

Erleben Sie unvergessliche Abende in den einzigartigen Räumen der Brotfabrik. Hier wird Kunst auf Händen getragen und auf viele verschiedene Arten an den Zuhörer gebracht.