Keloglan und die 40 Räuber

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin

Tickets ab 8,20 €

Veranstalter: ATZE Musiktheater GmbH, Luxemburger Str. 20, 13353 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Preis pro Person

Eintrittspreis

je 8,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Keloglan und die 40 Räuber (4+)
Schelmengeschichte mit dem türkischen Till Eulenspiegel

Wer „Peter und der Wolf“ oder „Till Eulenspiegel“ liebt, wird auch von dieser orientalischen Schelmengeschichte begeistert sein. Der naive Bauernjunge Keloglan (türkisch für: glatzköpfiger Junge) lebt mit seiner Mutter in armseligen Verhältnissen. Eines Tages gelingt ihm auf der Jagd ein schöner Fang, den ihm eine Räuberbande gleich wieder abnimmt. Doch Keloglan kann die Räuber überlisten und die leckere Beute nach Hause bringen. Allerdings zieht er sich schon bald den Zorn des Sultans zu und gerät in Gefangenschaft. Auch hier weiß er sich mit Witz zu befreien – und träumt sogar von der Hochzeit mit der schönen Königstochter.

Thomas Sutter hat den im türkischen Kulturkreis enorm erfolgreichen Stoff als musikalische Erzählung für die Zeltbühne angepasst. Sinem Altan stattet das türkische Märchen mit der passenden Musik aus und lässt Carsten Klatte (Zupfinstrumente) und Claudia Renner (bekannt aus „Die kleine Meerjungfrau“) die Schelmengeschichte ebenso lustig, spielfreudig und sehr musikalisch erzählen.

Premiere: 3. Februar 2019. Bühnenfassung: Thomas Sutter. Regie, musikalische Leitung: Sinem Altan. Ausstattung: N.N. Mit: Claudia Renner (Erzählung), Carsten Klatte (Musik). Aufführungsrechte: Drei Raben Verlag. Dauer: ca. 45 Minuten. Aufführungsort: Zeltbühne.

Ort der Veranstaltung

ATZE Musiktheater
Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

ATZE ist Deutschlands größtes Musiktheater für Kinder im Grundschulalter - mit über 90.000 Zuschauern pro Jahr allein in Berlin. Im Großen Theatersaal finden 480 Besucher Platz, in der Studiobühne weitere 150 Theatergäste. Durch ausgedehnte Gastspielreisen im gesamten Bundesgebiet ist das Theater weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt. Hauptzielgruppe sind Familien und Schulklassen mit Kindern im Alter von 4-12 Jahren. Punktuell werden auch Inszenierungen im Jugend- und Erwachsenenbereich ins Programm genommen. Im Oktober 2011 feierte das Theater sein 25-jähriges Bestehen.

Das Wort "Atze" heißt im Berlinerischen übrigens "großer Bruder" oder "bester Freund". Beide Bedeutungen drücken den programmatischen Anspruch des Hauses aus: Die Inszenierungen sollen besonders Kinder an die Hand nehmen, ihnen den Rücken stärken und auf dem individuellen Entwicklungsweg mit Rat und Zärtlichkeit begleiten.

Das Faszinierende an allen Inszenierungen: Die Live-Musik, die dramaturgisch geschickt in alle Stücke eingearbeitet ist. Das Besondere: Die meisten Darsteller treten auf der Bühne gleichzeitig als Schauspieler, Musiker und Sänger in Erscheinung. Das Schöne: Eltern und Großeltern, Erzieher und Lehrer fühlen sich genauso gut unterhalten wie ihre Kinder und Enkelkinder, Schüler und Kita-Knirpse.

Videos