Kay Ray - Wonach siehts denn aus?!? - Brandneues Programm

Kay Ray - Wonach siehts denn aus?!?  

Keltenstraße 2
86343 Königsbrunn

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Spiegelsaal-Eventerlebnis Königsbrunn, Keltenstraße 2, 86343 Königsbrunn, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Normalpreis + Open Bar

je 35,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

OPEN-BAR-Ticket!!!

Gönnen Sie sich eine angenehme Betreuung mit der Open Bar in einem separaten Sitzbereich inklusive aller Getränke (außer Champagner, Cocktails und Spirituosen) so viel Sie mögen - Für nur 12,90€* ab 60 Minuten vor der Vorstellung und in der Pause.​

* zzgl. Show-Ticket - Die Open Bar ist zu jedem Ticket buchbar​

Wählen Sie es ganz einfach im Bestellvorgang der jeweiligen Veranstalltung als Ticketsauswahl.

Weitere Infos bezüglich dem OPEN-BAR-Ticket unter www.spiegelsaal.eu
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Brandneues Solo- Programm von Kay Ray!

Bekannt ist er als bunter Hund, als Diva mit Bart und grün-blauem Lippenstift, mit toupierten Haaren und dramatischem Make-up.
Für seine Gags über Heteros, Schwule sowie A-, B- und C- Promis. Und für seine leidenschaftlichen Interpretationen von Milva bis Billy Joel.

Kay trennte sich nach 12 Jahren Beziehung von seinem Freund, zog mit seiner Freundin zusammen und gründete eine Familie. Jetzt ist seine Tochter sein ein und alles. Und so hört man neuerdings zwischen den bewährten Provokationen auch mal nachdenklichere Töne von Kay Ray. Ganz nach dem Motto: “Sich seiner eigenen Mauern im Kopf bewusst zu werden, versöhnt mich mit jenen, die ich einst als engstirnig abstempelte. Und von denen gab es in meinem Leben einige.”

Gewohnt ehrlich gewährt er Einblicke in sein Leben, erzählt über das was ist, was war und was sein könnte. Nach wie vor nimmt der selbsternannte Edel-Punk kein Blatt vor den Mund, im Kampf gegen Flachsinn und aufgesetzter Überheblichkeit!

Kay Ray polarisiert. Wer in seine Show geht, braucht Mut. Doch wer diesen Mut aufbringt, wird zu 100% belohnt: Die Zuschauer goutieren den Abend mit tosendem Applaus; Kay Ray liebt sein Publikum und das Publikum liebt ihn! Und das spürt man!

Ein Abend entstanden aus drei Leben.
Paradiesvogel: „Man hat nur ein Leben!“ dachte sich Kay Ray einst und begann sein normales als Friseur aufzugeben, um in anderer Form ein neues zu beginnen. Als Paradiesvogel mit bunten Outfits und Haaren flog er durch die Clubs und tingelte über die Bühnen; zu einer Zeit, als Boy George in Vergessenheit geriet und sich Cyndi Lauper dem braven Musical zuwandte.

Provokateur: „In einer Welt, in der Menschen sich diktieren lassen, wie man auszusehen hat, wie man einen Bart tragen muss, um hip zu sein und in der jeder zumindest einmal Burnout gehabt haben muss, um cool zu wirken; in dieser Welt kann mein nackter Schwanz auf der Bühne keinen Schaden anrichten“, sagt Kay Ray.

Vater: Lange saß Kay Ray in seiner Federboa aus Stacheldraht auf der Bühne und sang seine Lieder, bis sich der bisexuelle Vogel plötzlich in eine Frau verliebte und eine Tochter bekam. Sie wurde die größte Herausforderung seines Lebens. Und so hört man neuerdings zwischen den bewährten Provokationen auch mal nachdenklichere Töne von Kay.

KAY RAY: Paradiesvogel, Provokateur, Vater - in jeder
Rolle wahrhaftig!

Kay Ray hat seine Optik geändert und gewohntes Verhalten abgelegt. Okay! Er zieht sich nicht mehr aus. Keine Tierchen aus Geschlechtsteilen mehr, keinen Alkohol,
keinen Tabak. Tod dem Paradiesvogel? Nein! Denn es bleibt farbenfroh. Nicht auf, sondern im Kopf. Gibt ja auch einen bunten Themenstrauß abzuarbeiten.

Ort der Veranstaltung

Spiegelsaal Königsbrunn
Keltenstraße 2 / Ecke Germanenstraße
86343 Königsbrunn
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Vor den Toren Augsburgs im Herzen von Königsbrunn liegt der schöne Spiegelsaal von Wolfgang Sarnowski. Hier wird den Besuchern in gemütlicher Atmosphäre von Kabarett und Comedy bis hin zu Lesungen ein buntes und ansprechendes Programm geboten!

Die Stadt Königsbrunn gilt mit einer Länge von 7 Kilometern als längste Straßenstadt Bayerns. Im Industriegebiet Nord hat sich hier ein Kleinod bester Unterhaltung niedergelassen. In der Keltenstraße befindet sich auf über 250 m² Königsbrunns Veranstaltungszentrum Nummer 1: der Spiegelsaal. In diesem kleinen, aber feinen Veranstaltungssaal finden circa 150 Besucher auf bequemen roten Stühlen einen Platz. Mal wird hier bei Comedy laut gelacht, mal ist die Stimmung eher nachdenklich, wenn tiefsinnige Theaterinszenierungen aufgeführt werden, und mal euphorisch, wenn tolle Musik-Acts auf der Bühne zu sehen sind. In jedem Fall ist ein Besuch des Spiegelsaals immer ein besonderes Erlebnis, denn der Veranstaltungsort beweist, dass auch in kleinem Rahmen ganz große Events stattfinden können.

Kommen Sie zum Spiegelsaal nach Königsbrunn und freuen Sie sich auf beste Unterhaltung in heimeliger Atmosphäre. Hier geht es nicht so steif zu wie in den großen Theaterhäusern und das macht die Kleinkunstbühne im Spiegelsaal gerade so sympathisch.