KATIE MELUA & Band - Summer 2019

Rouven Bönisch für RBK Entertainment GmbH präsentiert  


Tickets ab 49,50 €

Veranstalter: MAWI Concert GmbH, Arndtstraße 10, 04275 Leipzig, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Katie Melua lässt sich in keine Schublade stecken: In ihren Songs vereint sie Blues, Jazz, Pop, Rock und Chanson. Mit „Nine Million Bicycles“ und „This Is The Closest Thing To Crazy“ hat die charmante Sängerin sich in die Herzen ihrer Fans gespielt. Ihr Stimmvolumen und die breite Palette ihres Repertoires machen Katie Melua zu einer weltweit gefragten Singer-Songwriterin.

Mit einem stimmungsvollen Wintersong-Programm überraschte und begeisterte Katie Melua 2016 Presse und Publikum. „Es ist pure Magie“, schrieb der ‚Münchner Merkur’ damals über das Aufeinandertreffen der weltbekannten Popsängerin (Hits: „Nine Million Bicycles“, „The Closest Thing To Crazy“) mit dem Gori Women’s Choir. Ende 2018 kommt es, im Einklang mit einer gemeinsamen Albumveröffentlichung, zur Neuauflage der außergewöhnlichen Gastspielreise. Und auch das zweite musikalische Rendezvous mit dem 23-köpfigen Vokalensemble aus Meluas Heimatland Georgien steht ganz im Zeichen der atmosphärischen Einstimmung auf die kalte Jahreszeit. Bei sieben Auftritten zwischen dem 31. Oktober und 26. November geben mal Interpretationen traditioneller Volkslieder, mal sparsam instrumentierte Eigenkompositionen und Coverversionen den Ton an. Die Reduktion aufs Wesentliche zeigt Wirkung: „Meluas akzentuierter, glasklarer Gesang entfaltet seinen Zauber und es lenkt nicht viel davon ab“ (‚Münchner Merkur’).

In der Zusammenarbeit mit dem Frauenchor aus Gori schließt sich für die zierliche Sängerin ein Kreis. 1993 verlässt Ketevan Melua, wie „Katie“ mit richtigem Vornamen heißt, gemeinsam mit ihren Eltern Georgien. Über den Umweg Belfast landet sie als Jugendliche in London und reift zum Popstar heran. Aus Heimatverbundenheit heraus reift jedoch der Wunsch, auf Spurensuche zu gehen, um beide musikalischen Welten zu vereinen: „Ich wollte unbedingt mit diesen Frauen arbeiten. Doch englischen Singer-Songwriter-Pop und klassische Polyphonie aus dem Kaukasus zu kombinieren ist gar nicht so leicht“ (‚Deutschlandfunk’). Auf georgischem Terrain entsteht das selbstproduzierte, sakral angehauchte Konzeptalbum „In Winter“ – einem Potpourri aus Selbstgeschriebenem, neuen Arrangements traditioneller Stücke, wie „O Holy Night“ oder „Shchedryk“ (bekannt als „The Little Swallow“), sowie Coverversionen. Mit der Mischung ihrer siebten CD fängt die 33-Jährige auch auf der Bühne „das Klischee von der schwermütigen russischen Seele akustisch perfekt ein“ (‚Regioactive’) und beschreitet „mutig neues Terrain“ (‚Kieler Nachrichten‘).

Auf der Bühne ist Katie Melua ganz in ihrem Element. Mit ihrer unvergleichlichen Ausstrahlung versteht sie es, ganze Scharen von Fans zu begeistern. Von leisen Tönen bis hin zu rockigen Songs ist alles dabei – das macht ein Konzert von Katie Melua zu einem echten Live-Erlebnis.

Ort der Veranstaltung

Freilichtbühne Großer Garten JUNGE GARDE
Karcher Allee
01277 Dresden
Deutschland
Route planen

Ganz nach dem Vorbild der antiken Amphitheater steht die Freilichtbühne Großer Garten Junge Garde inmitten des malerischen Parks. Längst gehört die Bühne zu den wichtigsten Kulturorten Dresdens. Mit einer Vielzahl von Konzerten internationaler Megastars ist der Kalender der Jungen Garde eine Sammlung an besonderen Event-Highlights.

Errichtet wurde die Freilichtbühne in den 50er-Jahren, um für die vom Krieg gezeichneten Menschen ein Kulturangebot zu schaffen. So wurde die Junge Garde nach der enthusiastischen und revolutionären jungen Nachkriegsgeneration benannt, die für Hoffnung und ein neues Zeitalter stand. In der DDR fanden in der Location bereits große Konzerte und Events statt, die ein breites Publikumsspektrum abdeckten. Heute ist die Bühne modernisiert, um auch den größten Veranstaltungen gewachsen zu sein. Wenn mehrere tausend Besucherinnen und Besucher gemeinsam mit ihren Lieblingskünstlern großartige Musik feiern, dann spürt man die einzigartige Atmosphäre dieses Ortes.

Der Große Garten und die Freilichtbühne sind sehr gut an das Dresdener Nahverkehrsnetz angebunden. Viele Haltestellen befinden sich unweit der Bühne und auch die letzten Meter zu Fuß sind durch den schönen Garten angenehm zu erreichen. Da für PKW keine extra ausgeschriebenen Parkplätze in der Umgebung vorhanden sind, empfiehlt sich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.