Kati von Schwerin

Kati von Schwerin  

Thea-Leymann-Straße 23
45127 Essen

Tickets ab 9,80 €

Veranstalter: Weststadthalle Essen, Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen: Keine Ermäßigungen
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

´Authentisch´... ´echte Gefühle´... ´mit Herz´ ... das ist doch alles banal und immer das selbe Geschwafel, das einem sowieso niemand mehr abkauft.
Wie schreibt man also einen Pressetext über eine Musikerin, Songwriterin, Künstlerin, studierte Philosophin?
Vielleicht könnte man damit anfangen, dass Kati von Schwerins Debütalbum „Remedy“ (2014) in erster Linie von Rachegelüsten und Wutanfällen motiviert wurde, wie sie selber sagt. Schwer vorzustellen, wie das zierliche 1meter63 Mädchen zur Gitarre greift, um nicht Autos oder Hausrat anderer Menschen zu zerstören, was das verlockendere Vorhaben gewesen wäre. Nunja, Kati von Schwerin (Jahrgang 1983) studierte Malerei und Installation an der renommierten Kunsthochschule in Düsseldorf. Dem Lehrer Markus Lüpertz zum Trotz bewegte sich Kati von Schwerin damals wie heute im Genre der Popart und des Realismus. Popart, ein gutes Stichwort, denn fragt man Von Schwerin nach ihrer Berufsbezeichnung, sträubt sie sich und legt die Stirn in Falten, bis sie schließlich erklärt: „Ich bin Pop-Artist oder ein Pop-Bündel“. Diese Feindschaft gegen Definitionen kommt nicht von ungefähr und ist scheinbar unüberwindbar, wenn mal als junger Mensch die eigene Kreativität nicht nur in der bildenden Kunst repräsentiert, sondern auch der Leidenschaft zur Musik erliegt. Zur kompletten Verwirrung musste zudem auch noch ein abgeschlossenes Philosophie-Studium mit in die Vita hineingequetscht werden. Bei diesem bunten Strauß kreativer Umtriebigkeit ist eine Abneigung gegen Schubladen aller Art eine verständliche Konsequenz des Von Schwerin´schen Lebens.

Ort der Veranstaltung

Weststadthalle
Thea-Leymann-Straße 23
45127 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Limbecker Platz finden in der Essener Weststadthalle Veranstaltungen aller Art statt. Ob Konzerte, Tagungen, Kongresse, Partys und Theateraufführungen, die Halle bietet jedem Anlass den passenden Rahmen.

Seit August 2000 steht die ehemalige Krupp-Reparaturwerkstatt aus dem Jahr 1901 unter Denkmalschutz und beherbergt neben den Veranstaltungsräumen auch die Folkswang-Musikschule, die Musik und Tanz aus fast allen Epochen und Stilen unterrichtet und deren Räumlichkeiten ebenfalls mitgenutzt werden können. Innerhalb des Hallengebäudes ermöglichen die flexiblen Bestuhlungs-und Betischungsvarianten eine optimale Veranstaltungsdurchführung und bietet Platz für bis zu 1.050 Personen. Die 500 m² große Eventshalle bildet das Herzstück des Gebäudes und wird mit zwei weiteren Räumen sowie dem großzügigen Foyer vervollständigt. Die verschiedenen Räumlichkeiten sind mit moderner und hochwertiger Technik ausgestattet.

Als die größte Location in der Essener Region und im Herzen der Stadt garantiert die Weststadthalle Unterhaltung auf höchstem Niveau. Kommen Sie nach Essen und verbringen Sie hier einmalige Momente und bestes Entertainment.