Karin Mast & Blue Karma - Hommage an Hildegard Knef

Saumstraße 9
47805 Krefeld

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Werkhaus e.V., Blücherstraße 11 - 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 12,00 €

Ermässigt

je 7,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schüler, Studenten, ALG-II-Empfänger, Schwerbehinderte
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Zum internationalen Frauentag am 08. März 2018: Eine Hommage an Hildegard Knef

Karin Mast und Blue Karma

Die Knef war ein Vorbild – im Scheitern und im Wagen. Sie stand für alles, was man als Frau erreichen kann, wenn man nur etwas wagt und sich vom Scheitern nicht entmutigen lässt.

Hildegard Knef war der erste große deutsche Nachkriegsstar, der auch in Hollywood Erfolge feierte. Ende der 50er Jahre trat sie als Sängerin vermehrt in den Vordergrund. Für Ella Fitzgerald war sie „die beste Sängerin ohne Stimme“.

In den deutschen Charts brillierte sie mit selbst verfassten Chansons. "Für mich soll’s rote Rosen regnen" wurde ihr optimistisch-ironisches Erkennungslied.

Karin Mast präsentiert mit ihrer Band Blue Karma einen Querschnitt aus dem Repertoire dieser außergewöhnlichen Künstlerin und schildert ihren Werdegang auf unterhaltsame Weise.

Für die musikalische Begleitung sorgen Klaus-Peter Kegel - Piano, Gerlinde Wettingfeld - Querflöte, Peter Schicks - E-Bass und Thomas Giering – Schlagzeug.

Ort der Veranstaltung

Südbahnhof
Saumstraße 9
47805 Krefeld
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehört die Werkbühne des Werkhaus e.V. mit seinem Standort im Südbahnhof zu einem Urgestein der Krefelder Kulturszene. Ein abwechslungsreiches Angebot im Bereich Kabarett, Musik, Lesung, Tanz und Theater machen den Wert der Kulturinstitution aus.

Seit dem Jahr 1987 steht der Südbahnhof unter Denkmalschutz. Nach einigen Renovierungsarbeiten hat sich das Gebäude in seiner jetzigen Form zu einem interkulturellen und generationenübergreifenden Zentrum entwickelt. Als Magnet für Kunstinteressierte und kreative Köpfe und dank der unzähligen kulturellen Angebote bieten sich im Südbahnhof viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Nach dem Motto „Vielfalt ist bunt“ ist es den Mitarbeitern des Hauses ein besonderes Anliegen, interkulturelle Bildung zu etablieren. Die Vielfalt bestimmt das gesamte Angebot des Südbahnhofs. Facettenreiche Werkstätten und ständig wechselnde Inhalte, die zielgruppenorientierte Projekte, interkulturellen Dialog, Inklusion und generationsübergreifende Projekte umfassen, bezeugen dies.

In der unmittelbaren Umgebung des Südbahnhofs befindet sich die S-Bahn Haltestelle „Klinikum“, die Bus-Haltestelle „Krefeld ZOB“ oder der Hauptbahnhof Krefeld. Auch für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze vor Ort.