Kanada Alaska - North of Normal

Thomas Sbampato  

Rathausstr. 3
68766 Hockenheim

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Spitzer Kulturmanagement, Pforzheimer Str. 202, 76275 Ettlingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,00 €

Ermäßigt

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen für Schüler, Studenten bis 30 Jahre und Schwerbehinderte mit entsprechendem Nachweis. Rollstuhlfahrer sind herzlich Willkommen.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Kanada Alaska – das Traumland für Abenteurer und Geschichtenerzähler wie den amerikanischen Schriftsteller Jack London, dessen Bücher über den Goldrausch im Yukon, Thomas Sbampato bereits in jungen Jahren veranlassten auf den Spuren der Goldgräber über das pazifische Küstengebirge zu steigen, den Yukon runterzupaddeln und im Klondike nach Gold zu schürfen.

Mittlerweile verbrachte er über fünf Jahre in Kanada – Alaska, veröffentlichte sechs Bücher, unzähligen Artikel und hielt über tausend Vorträge über den Norden Nordamerikas. Erstmalig präsentiert der Fotograf und Buchautor die eindrücklichsten Bilder, abenteuerlichsten Anekdoten und humorvollsten Geschichten in einem best of Vortrag. Dabei gibt er intime Einblicke in das Leben seiner Freunde, knorrige Charakteren, die verwurzelt sind mit der Weite des Nordens und ihren Nachbarn, Bären, Elche, Wölfe und Wale. Er begleitet John Hall, der nur mit Pickel und Schaufel ausgerüstet, sich zehn Jahre durch den Permafrost der Brooks Mountains wühlte, bis er auf eine reiche Goldader stiess, berichtet über das Leben von Jeanne Keane, die als Eagle Lady berühmt wurde, zeigt warum die Braut bei der Cowboyhochzeit auf den Strauss schiesst und erlebt den Alltag der Inuits in einem kleinen Dorf in der Arktis, wo seine Frau als Lehrerin an der Schule die Kinder unterrichtete. Sbampato erzählt aus seinem Leben als Tierfotograf und wie er als einziger Europäer für über zehn Jahre eine Fahrerlaubnis für den Denali Park besass. So gelangen ihm in der Serengeti des Nordens, am Fusse der Alaska Range aussergewöhnliche Aufnahmen von Grizzlies, Wölfen und kämpfenden Elchen, von denen einige Bilder in einer permanenten Ausstellung im Visitor Center des Parks ausgestellt sind.
Thomas Sbampato präsentiert in einem fulminanten Bilderreigen und mitreissenden Geschichten ein Kanada und Alaska wie es nur wenige kennen, von den farbigen Wäldern im Osten, über die polaren Gebiete im Norden, den Rocky Mountains im Westen, bis hin zu den letzten Ausläufern der sturmumtosten Aleuteninseln Alaskas. Erleben Sie ein vielschichtiges und spannendes Porträt vom Norden Nordamerikas, der wie kein zweiter für Wildnis und Abenteuer steht und lassen Sie sich inspirieren von dem rauen Flair der Freiheit von „North of Normal“.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Hockenheim
Rathausstr. 3
68766 Hockenheim
Deutschland
Route planen

Meistens erkennt man Mehrzweckhallen ja vor allem an ihrer unpersönlichen Atmosphäre. In dem Gebäudekomplex der Stadthalle Hockenheim ist dies ganz anders. Hier werden Veranstaltungen aller Art in wärmster Manier zum Besten gegeben.

Bei der Stadthalle Hockenheim geht es sowohl um die inneren, als auch um die äußeren Werte. In gekonnter Abwechslung zwischen runden und eckigen Formen sowie natürlichen Bauelementen und technischen Feinheiten weist die Location höchste Modernität auf. Dass der Programmkalender der Halle so vielfältig ausfällt, liegt sicherlich auch an den verschiedenen Räumlichkeiten vor Ort. Bei einer Fläche von 540 m² bietet der große Saal den meisten Raum für neugierige Zuschauer. Der kleine Saal ist halb so groß, verfügt aber über eine ähnliche Ausstattung. Zusätzlich haben Sie als Veranstalter die Möglichkeit, einen der Tagungsräume oder auch das Restaurant Rondeau zu mieten. In jedem Fall werden Ihnen die besten Voraussetzungen geboten, in der Stadthalle das Größtmögliche aus Ihrem Event rauszuholen.

In gerade einmal nach einem Kilometer Entfernung zum städtischen Bahnhof erreichen Sie die Stadthalle Hockenheim sowohl zu Fuß als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal. Parkplätze sind vor Ort zugänglich.